Mein Lieblingstipps für Kneipp-Hydrotherapie-Anwendungen und perfekt gepflegte Füße wie im Luxus-Spa

*enthält Werbung für Kneipp

Vor genau einem Jahr habe ich mich auf meinem Sommerurlaub im Lieblingshotel am Comer See gefreut, wo ich jeden Morgen schon um 6 Uhr  aufgestanden bin, um im angrenzenden See schwimmen zu gehen oder einfach barfuß im wundervollen Hotelgarten über den Tau benetzten Rasen zu laufen und in traumhafter Kulisse sanftes Meeresrauschen und den Sonnenaufgang zu genießen! Erholung pur! Dabei kitzelte das kühle Gras unter den Füßen und weckte alle müden Lebensgeister.

Wasser ist ein Lebenselexier

Schon vor über 130 Jahren hat Sebastian Kneipp mit den 5 Säulen (Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance) ein Fundament für praktische Faustregeln und Anwendungen gelegt, die einfach umzusetzen und wichtiger den je sind. Wasser ist eine der bekanntesten Säulen in Kneipps Philosophie und auch wenn der Alltag heute ein ganz anderer istder Urlaub in Italien in weiter Ferne, wir dafür seit Wochen den Mundschutz als DAS neue Accessoire tragen und roter Lippenstift so out wie Oma´s Dauerwelle geworden ist 😉 -, ist nichts wichtiger als unsere Gesundheit! Aus diesem Grund möchte ich Euch meine liebsten Hydrotherapie-Anwendungen verraten, die auch zu Hause leicht umzusetzen sind und man noch nicht einmal ein Wellness-Hotel benötigt:

1) Wassertretendie wohl berühmteste Wasseranwendungebenso wie die bekannten Kneipp-Güsse: Sie sind absolute Immunbooster für unsere Gesundheit, stärken unsere Abwehrkräfte, kurbeln den Stoffwechsel an und gelten als pures Schönheitselixier und haben so gar nichts mit Oma´s altbackenem Dauerwellen-Image zu tun, sondern sind seit Jahren beliebte und teure Spa-Anwendungen in Luxushotels.

Eins vorweg: Ihr müsst kurz den inneren Schweinehund überwinden und dann sofort rein ins kühle Nass. Nach ein paar Wiederholungen werdet Ihr es lieben! Füllt die Badewanne bis knapp unter die Kniekehle mit kaltem Wasser, stellt Euch in die Wanne und schreitetim Storch-gangauf der Stelle, dabei ein Bein komplett aus dem Wasser heben und darauf achten, dass die Fußspitze nach unten gebeugt ist. Bein rechts hochziehen, Bein links hochziehen usw., bis der Kältereiz zu stark ist, dann hört Ihr auf. Anschließend das Wasser nur abstreifen, warme Strümpfe anziehen und die Füße stretchen und massieren, bis ein angenehmes Wärmegefühl entsteht.

2) Tautretender perfekte Wachmacher: Morgens barfuß in den Garten tapsen und das kühle Gras unter den nackten Füssen spüren ist wie ein doppelter Espresso mit Hellowacheffekt! Probiert es unbedingt aus, es erfrischt und kurbelt den Kreislauf an.

Durch die kurzen Kaltwasseranwendungen werden über die Haut Temperaturreize vermittelt, die im Körper positive Reaktionen auslösen: Die Blutgefäße verengen sich bei Kälte und mit anschließender Gefäßerweiterungdurch Wärmewird die Durchblutung im ganzen Körper gefördert, was wiederum die Abwehrkräfte stärkt und den Kreislauf ankurbelt. Tautreten massiert sanft die Fußreflexzonen, hilft beim Stressabbau und kräftigt die Fußmuskulatur und stärkt Sehnen und Bänder!

3) Ansteigendes Fußbadfür die perfekte Abendroutine! Ein ansteigendes Fußbad hilft bei kalten Füßen, den ersten Anzeichen von Erkältungs-Beschwerden und erleichtert das Einschlafen. Da man nach dem Fußbad wohlig entspannt und müde ist, sollte es abends vor dem zu Bett gehen angewandt werden und Ihr benötigt ein Thermometer und eine Fußwanne.

Füllt die Fußwanne mit 33 Grad warmen Wasser und legt das Thermometer bereit, taucht Eure Füße hinein und entspannt für ca. 20 Minuten, während Ihr stetig heißes Wasser zulaufen lasst bis maximal 40 Grad erreicht sind. Anschließend abtrocknen, mit einer pflegenden Fußcreme eincremen und ab ins Bett! Genießt mindestens 20 Minuten Bettruhe und für die perfekte Auszeit die Beine etwas höher legen.

Der perfekte Verwöhn Moment!

Perfekt dazu: Das neue Mini-Fuß-Spa von Kneipp, es schenkt maximale Verwöhn Momente, duftet traumhaft und schenkt pure Pflege! Wie in einem Luxus-Spa! Während die Badekristalle die Füße dank Hibiskus- und Feigenextrakt reinigen und traumhaft duftend, pflegt die Fußcreme dankt Sheabutter und Feigenextrakt die Füße und macht sie weich und geschmeidig.

Das Mini-Fuß-Spa bekommt Ihr im Kneipp Online-Shop.

Eure Sabsi

 

*In Kooperation mit Kneipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.