Fashion Must Have´s für den Herbst und neue Interiorpläne für´s Heim

Im Herbst, wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, man sich mehr in den eigenen vier Wänden aufhält, fängt man an sich nach Veränderungen zu sehnen. So auch bei uns, der Sommerurlaub ist vorbei und die nächste Renovierung steht an.

Dieses Jahr wird nicht nur die Sommermode in die hinterste Ecke des Kleiderschrank´s geräumt um Platz für die Herbst- und Wintermode zu schaffen, sondern der Göttergatte hat sich bereit erklärt sein Büro zu räumen um dort ein Ankleidezimmer einzurichten. ICH freue mich!!!

Endlich Platz für meine Schuhe, Handtaschen und und und 😉 Aber jetzt brauch ich ganz viele Interiortipps!!! Wer sich mit einem Ankleidezimmer auskennt – selbst eins besitzt  – immer her damit, ich freue mich über jede Inspiration…

Und da die neue Herbstmode ansteht und auch dieses Jahr diese kuscheligen Fake Fur Jacken absolut im Trend sind, habe ich das (noch leere Ankleidezimmer) zum fotografieren ausprobiert 😉 Es könnte also gut sein, dass Ihr demnächst neben Kuchen & Co. noch einige Fashionbeiträge von mir bekommt. Nur das mich selbst zu fotografieren, ohne mir den Hals zu brechen, muss ich noch etwas üben.

Ich liebe es, mich sowohl sportlich als auch chic zu kleiden und je nach Anlasse, dem ganzen mit Sneakers oder High Heels ein wenig Glamour zu verpassen.  Das klappt ganz wunderbar und manch Kleidungssstück wird direkt zum Lieblingsstück – tagsüber mit Sneakers und abends mit High Heels getragen – sieht es gleichermaßen edel aus. So ein Lieblingsteil ist auch dieser Tweed Rock mit Glitzerfäden und edlem Chiffon-Saum. Tagsüber trage ich ihn gern mit einem weißen Shirt, Sneakers und einem kuscheligen Poncho oder einer Lederjacke, abends mit einer weichen Bluse, passenden High Heels und der kuscheligen Fake Fur Jacke.

Ein weiterer Neuzugang ist dieser Mantel mit extrem hohem Kuschelfaktor! Ich habe ihn in Italien gekauft, er ist hinten aus groben Strick und  die Vorderpartie aus weichem Velourslederimitat und einem großen Fake Fur Kragen. Der Mantel selbst ist ein absolutes Statement – sieht aber dennoch – gestylt, zur schwarzen Chino oder zur Jeans, absolut lässig aus. Die Sneakers dürfen natürlich nicht fehlen 😉

Der Rock ist aktuell von hier  
Der Mantel ist aus Italien und die Jacke von letzter Saison

Habt einen tollen Start in die Woche und denkt dran: 
Wer Tipps für´s Ankleidezimmer hat, immer her damit, ich freue mich!!!

Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s