Erdbeere-Cheesecake mit Cantucciniboden

Wer mir bei Instagram folgt, konnte schon letztes Wochenende dieses fruchtige Erdbeeretörtchen bewundern. Es ist so erfrischend leicht, es passt einfach perfekt zu dem sonnigen Wochenende.

Erdbeere-Cheesecake mit Cantucciniboden
(für eine 24er Springform)
300 g Cantuccinis
150 g Butter
250 g Mascarpone
450 g griechischer Joghurt
Saft und Abrieb von einer Zitrone
100 g Zucker
6 Blatt Gelatine
500 g Erdbeeren
1-2 EL Puderzucker
2 TL Speisestärke
Zubereitung: 
Für den Boden die Cantuccini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerkrümmeln und in eine Schüssel geben. Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen und über die zerkrümmelten Cantuccini gießen. Mit einem Löffel die Masse so lange verrühren, bis alle Kekse mit der Butter überzogen sind.
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, die Cantuccinimasse einfüllen und mit einem Löffel festdrücken. Den Boden für ca. 15 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
Währenddessen die Creme für die Füllung zubereiten. Dazu Mascarpone, Joghurt, Zucker sowie Saft und Abrieb der Zitrone mit dem Mixer verrühren. Die Gelatineblätter 5 Minuten in kalten Wasser einweichen, ausdrücken und anschließend in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. 1-2 EL Joghurtcreme zur Gelatine geben und zügig verrühren. Die Gelatinemasse zur restlichen Creme geben und verrühren. Die Joghurtcreme auf den Keksboden streichen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
Für das Topping 250 g Erdbeeren waschen, putzen und mit 1-2 EL Puderzucker pürrieren. Die pürrierten Erdbeeren in einen Topf füllen und erhitzen. Die Speisestärke mit 1 EL Wasser glatt rühren und unter die Erdbeeresoße rühren. Eine Minuten leicht köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Die Erdbeeresoße bis zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Die restlichen Erdbeeren, waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Cheesecake aus dem Kühlschrank nehmen, aus der Springform lösen und mit den frischen Erdbeeren sowie der Erdbeeresoße dekorieren.
Lasst es euch schmecken!
Genießt das sonnige Wochenende!
Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s