Soulfood, Energie Balls und Inspirationen gegen den Winterblues

Nach Weihnachten sind der Januar und der Februar eigentlich die schlimmsten und längsten Monate – bis der Frühling erwacht – wo die Tage grau und dunkel sind, und die Zeit kaum vergehen will.

1. Es ist genau die Zeit in der uns eine heiße Suppe am besten wärmt.
Es kommt einfach rein was schmeckt und den Körper und die Seele gleichermaßen wärmt. Die Brühe für eine guten Ramen lässt sich perfekt auf Vorrat zubereiten, einfrieren und bei Bedarf ganz einfach mit etwas knackigen Gemüse und ein paar Nudeln zu einem waren Soulfood zubereiten.

Das Rezept für eine Ramen Suppe mit viel Gemüse findet ihr HIER

Das Buch Asia Noodle Bowls mit vielen tollen Rezepten für Ramen Bowls und Salate findet ihr HIER

2. Und es sind genau die Monate, in der wir am meisten auf uns achten!
Man kann die letzten Plätzchen vom Weihnachtsteller nicht mehr sehen – will sich vielmehr etwas Gutes tun. Es ist genau die richtige Zeit gesund zu snacken! Ich liebe Energy Balls über alles und genieße sie zu jeder Zeit, aber jetzt ganz besonders, z.B. als Belohnung nach dem Fitnesstraining oder zum Espresso gegen das Nachmittagstief.

Meine Rezepte für Energy Balls findet ihr HIERHIER und HIER

Einfach Rezepte für leckere gesunde Superfood Pralinen findet ihr z.B. in dem Buch Engergy Bites HIER

Und zum Schluss schnappt euch eine paar Energy Balls, ein Tasse Cappuccino oder einen starken Espresso und macht es euch mit den tollen Bücher auf dem Sofa gemütlich.

Bis bald, 
eure Sabsi

(Buchvorstellung) Winterzauber und Weihnachtsduft – das schönste Winterbuch zum schmöckern und ein schnelles Mandel-Mascarpone-Küchlein

Ich freue mich schon wahnsinnig auf´s kommende Wochenende!

Am letzten Novemberwochenende werde ich sämtliche Weihnachtsdekoration aus dem Keller holen – der Wohnung etwas Weihnachtsflair verpassen – den Adventskalender vom Göttergatten befüllen und die gemütlichste Zeit des Jahres einläuten. Um anschließend traumhaft leckere Mandel-Mascarpone-Küchlein zu backen und in einem der schönsten Coffee-Table-Bücher zu schmöckern.

Winterzauber und Weihnachtsduft
Busse Seewald Verlag
ISBN: 978-3-7724-7448-4

„Der erste Schnee, wohliges Aufwärmen nach einem Winterspaziergang, Freunde und Familie treffen – und der Wunsch nach Freude, Harmonie  und Geborgenheit; Kein anderes Fest, keine andere Zeit im Jahr weckt so viele Emotionen wie die Weihnachtszeit.Kindheitserinnerungen, Träume, Wünsche und ein ganz besonderer Zauber sind mit ihr verbunden!

Inhalt

Festliche Torten & Feines Konfekt
Punsch & Glühwein
Winterliche Snacks am Feuer
Weihnachtliches Gebäck
Das Weihnachtsmenü
Süsses für die Seele
Gedichte

Das Buch

Ein zauberhaftes Winterbuch mit vielen detailreichen Fotos, welche so viel  Flair versprühen, dass man sich direkt in die wundervolle Winterzeit verliebt und den ersten Schnee kaum erwarten kann. Es ist der Inbegriff der Gemütlichkeit – zum Schmöckern, Eintauchen und sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einzustimmen. Die traumschönen Fotos laden gerade dazu ein, um sich mit Freunden zu treffen – Stockbrot zu grillen – und bei Punsch und Glühwein die Zeit zu genießen. Abgerundet wird das Buch mit zahlreichen Rezepten rund um die Weihnachtszeit und stimmungsvollen Gedichten.

Die Rezepte

sind entsprechenden Themen wie z.B. „ein Abend am Lagerfeuer“, ein „Adventssonntag mit den Kindern“ oder „Vorbereitungen auf Heiligabend“ unterteilt. Die Rezepte erstrecken sich jeweils über eine Doppelseite und werden mit wunderschönen Foto abgerundet.

Mein Fazit

Für mich ein perfektes Coffee-Table-Buch um sich mit wunderschönen winterlichen Bildern und leckeren Rezepten auf die bevorstehende Weihnachtszeit einzustimmen. Auch als Geschenkidee sehr zu empfehlen!

Ausprobiert habe ich unteranderem dieses wunderbare Rezept, mit welchem ihr zu Weihnachten mit ganz wenig Aufwand so richtig glänzen könnt. Um die Mandel-Mascarpone-Küchlein zu backen bedarf es nur ein paar wenige Zutaten und schon könnt ihr diese wunderbar saftigen kleinen Kuchen servieren.

Mandel-Mascarpone-Küchlein
(für 4 Portionen)

250 g Mascarpone
100 g gemahlene Mandeln
2 Eier
75 g Zucker

Außerdem:
4 ofenfeste Förmchen (z.B. Créme-Brülée Förmchen)
Butter für die Förmchen
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Mascarpone in eine Schüssel geben und mit Mandeln und Zucker verrühren. Die Eier einzeln und nacheinander einarbeiten.

Vier ofenfeste Förmchen buttern und die Mascarpone-Masse zu gleichen Teilen einfüllen.

Die Küchlein im vorgeheizten Ofen in 20-25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Sie schmecken auch toll mit gemahlenen Haselnüssen und lassen sich ganz wunderbar in der Lieblingstasse, einem Weckglas oder einem schönen Porzellanförmchen backen. Probiert es unbedingt aus!

Bis bald,
eure Sabsi