Herzhafte Ricotta-Waffeln aus dem Backofen mit Räucherlachs – Fingerfood zur Geburtstagsparty+ Giveaway von Silikomart

Ihr Lieben, da ich letzte Woche Geburtstag hatte, möchte ich heute mit euch ein wenig feiern! Und dafür habe ich sogar ein Geschenk mitgebracht. Aber erst einmal eins nach dem anderen.
Es sollte neben der Geburtstagstorte auch kleine Häppchen geben und was bietet sich da besseres als diese kleinen Waffeln in Form von Fingerfood an. Von der Hand direkt in den Mund. Der Teig ist schnell hergestellt und mit etwas Frischkäse und Räucherlachs entstehen kleine feine Häppchen, mit denen Ihr bei euren Gästen richtig Eindruck schinden könnt.

Ob zum Osterbruch, als Häppchen auf der nächsten Geburtstagsparty oder einfach zum Glas Wein am Abend, Fingerfood ist total angesagt und muss nicht immer aufwendig sein.

Der Clou bei diesen Waffeln ist, sie kommen nicht aus dem Waffeleisen, sondern aus dem Backofen. Mit einer Backform für Mini-Waffeln von Silikomart.

Ricotta-Waffeln mit Räucherlachs 

(für 54 Miniwaffeln oder 6-8 normal Waffeln)
100 g Weizenmehl Typ 405
50 g Pastamehl z.B. Farina 00 z.B. von DeCecco (ersatzweise Weizenmehl Typ 550)
1 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1/2 TL Thymian
75 g sehr weiche Butter
4 EL Olivenöl
250 g Ricotta
2 Eier
100 g Parmigano
Außerdem: 
Frischkäse 
Räucherlachs
Frischer Dill
Zubereitung: 
Butter schaumig schlagen und dabei das Olivenöl langsam hinzufügen. Eier einzeln gründlich unterschlagen. Den Ricotta vorsichtig unterheben. Mehl, Backpulver, Salz und Thymian mischen und unter den Teig rühren. Parmigano grob reiben und unter den Teig mischen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zum Befühlen der Backform, den Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und randvoll in die Waffelförmchen spritzen. Im Backofen für ca. 15-18 Minuten goldbraun backen.
Die Backform aus dem Backofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen.
Die Miniwaffeln mit einem Klecks Frischkäse und etwas Räucherlachs belegen und mit frischen Dill garnieren.
Lecker!!!
Die Backform sowie wie ein Rezeptbuch für Fingerfood wurde mir von der Firma Silikomart zur Verfügung gestellt. Ich habe schon einige Silikonbackformen von dieser Firma und habe mich natürlich sehr gefreut die neue Serie ausprobieren zu können.

Die Qualität der Formen hat mich auch diesmal wieder mehr als überzeugt. Ich habe die Form ausgepackt, kurz unter warmen Wasser abgewaschen und schon ging´s ans Backen. Ohne die Form vorher zu fetten, einfach den Teig eingefüllt und nach dem Backen sind die Waffeln aus der Form geflutscht.

Und jetzt dürft Ihr euch freuen! Mir wurde diese tolle Iglo-Backform als Giveaway für euch zur Verfügung gestellt.  Mit dieser Backform könnt Ihr nicht nur kleine Iglo-Kuchen, sondern ein cremiges Pannacotta als leckeres Dessert zaubern.

Was Ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen:
1. Hinterlasst ein Kommentar unter diesem Post
2. Wer die Verlosung auf seinen Blog verlinkt bekommt ein weiteres Los
3. Wer bei Facebook den Link teilt bekommt ein drittes Los, dazu könnt Ihr auch das obere Bild gern mitnehmen.
Mitmachen kann natürlich jeder, mit oder ohne Blog, der mindestens 18 Jahre ist und aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt. Wichtig, um ein Kommentar zu hinterlassen müsst Ihr bei Google angemeldet sein. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis zum 28.03.2016
Die Gewinner werden anschließend auf dem Blog bekannt gegeben.

Und jetzt wünsche ich euch viel Glück!In Zusammenarbeit mit Silikomart

Bis bald,
eure Sabsi