Food: Summerfeeling mit Matcha Iced Latte und Porridge Snack Bites

*enthält Werbung für Kölln Flocken

Man könnte es perfektes Timing nennen, als mich das Überraschungspaket von Kölln Flocken erreichte: ich hatte so große Lust auf einen Matcha Iced Latte und wollte gerade die Mandelmilch aus dem Kühlschrank holen, als mir aufgefallen ist, dass ich sie beim Einkaufen vergessen habe und keine mehr im Haus hatte. Ich liebe Matcha, egal ob heiß oder kalt total – aktuell eher die gekühlte Variante, und zwar mit ganz vielen Eiswürfel, mal mit Mandel- oder Kokosnussmilch oder auch mit normaler Milch gemixt.

Aber kommen wir zurück zum Überraschungspaket, es war bestückt mit den neuen Porridge Sorten UND YES, mit dem neuen Haferdrink Sorten! Also schnell einen Matcha Iced Latte gemacht und ab in die Sonne und auf einen wundervollen Nachmittag anstoßen.

Neben den neuen Haferdrink Sorten, waren noch die neuen Porridge Sorten enthalten, die allesamt so schon sehr lecker sind, aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht etwas Kreatives daraus zaubern würde 😉

Porridge Bites zum snacken, hört sich nicht nur cool an, sondern sind ober cool! Ich liebe kleine Energie Booster zum Espresso oder Matcha Latte am Nachmittag, die Porridge Bites sind ohne großen Aufwand in kürzester Zeit gezaubert und ebenso schnell aufgesnackt und auch ideal zum Mitnehmen.

Porridge Bites (ca. 20 Stück)

150 g Kölln Nussiges Hafer-Porridge
50 ml Agavensirup
2 Eier

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.

Die Eier mit einer Gabel verquirlen und mit den Porridge und Agavensirup vermischen und mit der Gabel gut vermengen.

Jeweils einen Teelöffel voll Masse abstechen und mit angefeuchteten Händen zu kleinen Kugeln formen und aufs Backblech setzen. So weiter verfahren bis die gesamte Porridge Masse aufgebraucht ist.

Die Snack Bites im vorgeheizten Backofen für ca. 10–15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Luftdicht verschlossen halten sich die Porridge Bites ca. eine Woche. Wer es lieber fruchtiger oder schokoladiger mag, probiert die Snack Bites auch mal mit den Porridge Sorten: Fruchtiges-, Beeriges-, oder Schokoladiges Hafer-Porridge. Seit kreativ und lasst es euch schmecken!

Meinen Matcha Iced Latte mache ich immer nach Gefühl und kann nur ca. Mengenangaben machen:

Für ein Glas Matcha Iced Latte (á 400 ml) 

ca. 250 ml Kölln Haferliebe Kokos
ca. 1 TL Matchapulver
Eiswürfel nach Vorliebe (ich verwende ich 6-8 Stück)

Ausserdem:
Matchabesen
Milchaufschäumer

Zubereitung:

In einer kleinen Schale das Matchateepulver füllen, mit ca. 50–75 ml und 80 Grad warmen Wasser aufgießen und mit dem Matchabesen schaumig schlagen.

Kölln Haferliebe Drink mit einem Milchaufschäumer aufschlagen. Eiswürfeln in ein Glas geben und die aufgeschäumte Hafermilch zugeben. Den Matchatee vorsichtig in den Haferdrink gießen, sodass schöne zweifarbige Schichten entstehen. Wer mag, kann den Matcha Iced Latte zusätzlich mit etwas Agavensirup süßen.

Die Kölln Haferdrinks gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie z.B. Kokos, Mandel, Dinkel oder auch Glutenfrei.

Welche Sorte schmeckt euch am besten?

Kölln Haferdrink HIER
Kölln Hafer Porrigde HIER

Eure Sabsi

Foodneuheit: Veggie Müsli von Kölln Flocken und gesunde Müsli Cookies

*enthält Werbung für Kölln Flocken

Crazy! Abgefahren! Absolut verrückt!

…waren meine Gedanken, als das Überraschungspaket von Kölln Flocken ankam und ich die neuen Veggie Müsli Sorten ausgepackt habe. Wie jetzt, Müsli mit Gemüse? Ja, Ihr lest richtig, Gemüse im Müsli!

Wobei, „Veggie“ steht hier nicht für vegeratisch, sondern für die englische Bezeichnung für Gemüse (Vegetable= Englisch Gemüse).

Umso länger man über neuen Sorten nachdenkt, desto plausibler wird es. Hier geht es nicht um süß und salzig oder herzhaft, wobei: in jedem guten Kuchen steckt eine Prise Salz, es wird mit Muskatnuss, Piment, rosa Pfeffer, Chili usw. gewürzt. Rote Beete eignet sich – aufgrund ihrer saftigen Eigenschaften – wunderbar zum Backen und der Schokoladenkuchen schmeckt anschließend auch nicht nach einem Rote Beete Salat, zudem wird Rote Beete Pulver auch gern zum Färben von Desserts oder Süßspeisen genutzt. Der Zucchini Kuchen, der absolut fluffig und lecker ist und ganz zu schweigen vom Rüblikuchen, Karotten Kuchen oder auch Rüblitorte genannt, schmeckt unwiderstehlich gut! Übrigens, Brokkoli gilt in der Low Carb Küche als absolutes Geheimgemüse! Der Brokkoli-Marzipan-Kuchen ist super fluffig, vitaminreich und schmeckt grandios. Also so verwegen und überraschend sind die neuen Geschmacksrichtungen gar nicht.

Wer das Müsli, jetzt nicht einfach nur mit etwas Milch zum Frühstück genießen möchte, kommt auch hier voll und ganz auf seine Kosten. Es gibt zahlreiche Ideen und frische Rezepte, welche ihr aus den neuen Veggie Sorten backen, kochen oder zaubern könnt, ich habe ein mir ein paar Rezeptideen überlegt und für euch ausprobiert.

Und alle sind einfach grandios lecker!

 

Brokkolie & Mandel

ich habe Frühstückswaffeln damit ausprobiert und bin begeistert, die Waffeln schmecken übrigens mit allen drei Müsli Sorten absolut genial. Es gibt aber auch ein Rezept für einen fantastischen Brokkoli-Marzipan-Kuchen oder auch ein Paleo-Rezept für kleine Frühstückskuchen. Googelt einfach mal. Zum Grillen, passt ein saftiges Focaccia

Rote Beete & Apfel

gesunde Frühstückscookies,  Rote Beete Muffins mit Schokolade und ein Porrigde sind die perfekte Alternative zum klassischem Müsli mit Milch.

Karotte & Ingwer

Karotten Kuchen, Waffeln oder auch gesunde Haferflocken Cookies sind mir dazu direkt eingefallen. Zaubert ein super frisches Overnight Oat – verrührt das Karotten Ingwer Müsli mit einem frisch geraspelten Apfel und etwas Joghurt – und überrascht eure Gäste mit einem tollen, frischen und gesunden Frühstück für den Osterbrunch 😉

Müsli Cookies mit Karotte & Ingwer Müsli

150 g Kölln Veggie Müsli Karotte & Ingwer fein gemahlen
150 g Kölln feine Haferflocken
100 g gemahlene Mandeln
25 g Zucker
100 g geschmolzene Butter
2 Äpfel (fein gerieben)

Zubereitung:
Butter in einem Topf schmelzen und beiseite stellen. 30 g vom Kölln Veggie Müsli abmessen und beiseite stellen, das restliche Müsli mit den Haferflocken im Blender/Mixer fein mahlen und anschließend mit den gemahlenen Mandeln, dem Zucker und dem beiseite gestellten Müsli in einer Schüssel vermischen.

Die Äpfel waschen, schälen, fein reiben und mit der geschmolzenen Butter über die Müslimischung geben und mit einem Holzlöffel gut vermengen. Kurz ruhen lassen und währenddessen den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Jeweils einen gehäuften Esslöffel Müsliteig auf das Backblech setzten (ein Eis Portionierer eignet sich sehr gut, um gleichmäßige Halbkugeln zu bekomme) und mithilfe einer Gabel etwas flachdrücken. Die Cookies anschließend im Backofen für ca. 20–25 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen. Vorsicht, im warmen Zustand sind die Cookies noch recht weich, werden aber beim auskühlen fester. Kühl und trocken – am besten im Vorratsglas aufbewahren.

Die Müsli Cookies schmecken hervorragend mit einem Glas Milch und eigenen sich wunderbar als Müsli to go, dazu die Cookies einfach mit etwas Milch in einer Müsilischale geben und Löffel für Löffel genießen! Fazit: Die neuen Veggie Müsli Sorten schmecken absolut lecker, sind ohne Zucker- oder Salzzusätze und kommen ohne Konservierungsstoffe aus.

Für alle, die jetzt Lust auf die neuen Müsli-Sorten bekommen haben, ab Anfang April findet Ihr Sie in gut sortierten Supermärkten, ihr könnt dazu auch Kölln Flocken anschreiben und euch die entsprechenden Märkte per PLZ nennen lassen.

Eure Sabsi

*In Kooperation mit Kölln Flocken