Beauty: Die Frau von heute – Stark, Selbstbewußt und voller Power

*enthält Werbung für Bloom Beauty

Die Frau von heute darf sein wie sie ist

Stark, ausdrucksvoll und voller Energie. Wir haben die Freiheit, das zu tun was wir wollen und wann wir es wollen. Wir können anziehen, was wir wollen und lassen uns in keine Schublade stecken, sondern tragen ganz selbstbewusst unseren eigenen Style – mal souverän, mal sportlich oder elegant – oder einfach mal ganz entspannt im Bad Hair Look – aber immer voller innerer Schönheit, Liebe und absoluter Überzeugung. Als Frau von heute, brauchen wir brauchen keinen Weltfrauentag um gefeiert zu werden, wir feiern uns einfach jeden Tag aufs neue selbst, was weder arrogant noch oberflächlich ist, sondern von Selbstbewusstsein, Zufriedenheit und innere Stärke zeugt.

Sei immer Du selbst, denn Du bist einfach wundervoll, so wie Du bist!

Wir bestimmen heute nicht nur selbst, was wir anziehen – mit wem wir ausgehen – oder was wir essen. Wir passen einfach in kein starres und altmodisches Klischee. Wir wollen das Leben in vollen Zügen genießen, uns austoben und aufblühen – als Karrierefrau, als Mutter, als starke Ehefrau voller Selbstvertrauen und Authentizität! Voller Leidenschaft, voller Herzblut und immer voller Power!

Wahre Schönheit kommt von innen und bezieht sich auf kein Schönheitsideal!

Noch nie war uns unser Aussehen so wichtig wie heute, wir ernähren uns gesünder und viel bewusster  – lieben Superfood´s ebenso sehr wie die kleinen Sünden – und die Freiheit selbst zu entscheiden was uns guttut. Natürliche Schönheit, gepflegtes Aussehen als Basis voller individueller Ecken und Kanten und ohne Schönheitsideal – genau das sind wir, genau das ist die Frau von heute!

Vitaminbooster für den maximalen Glow-Effekt

Food Supplements, mit denen wir unsere Schönheit von innen heraus unterstützen können sind uns wichtig geworden – wir wollen uns wohlfühlen in unserer Haut und sie bestmöglich Pflegen – auch von innen. Wir haben nur diese eine Haut und genau aus diesem Grund sollten wir sie schätzen und pflegen, sie ist unser Spiegel und unser Schutzschild.

Bloom Beauty ist eine innovatives Beauty Elixier mit Tiefenwirkung – es schützt und pflegt unsere Haut von innen und lässt Sie erstrahlen. Quasi der Vitaminbooster für den maximalen Glow-Effek! Die antioxidativen und pflegenden Wirkstoffe werden aus natürlichen Pflanzen- Bestandteil wie aus Früchten und Algen gewonnen und schützen unsere Haut am Tag und lassen sie in der Nacht regenerieren und Kraft tanken. In diesem Beitrag habe ich euch die Beautypflege Essence schon vorgestellt, welche für mich selbst zur täglichen Pflege nicht mehr wegzudenken ist.

Die Bloom Beauty Dragees gibt es hier und hier

Das Kombi Monatspaket findet Ihr hier

Die Maske findet Ihr hier

Die Beautybox – als wundervolle Geschenkidee – findet Ihr hier

Und jetzt dürft Ihr die neue Beautysensation ausprobieren und Euch überzeugen:

ich verlose drei Kennenlernsets, bestehend aus Tages- und Nachtdragees sowie der Pflegemaske. Das Gewinnspiel findet auf Instagram statt.

Voraussetzung um am Gewinnspiel teilzunehmen:

  1. Likte das Bild auf Instagram und beantwortet im Kommentar, warum Ihr ein Kennenlernset gewinnen möchtet
  2. Folgt mir auf Instagram
  3. Folgt Bloom Beauty auf Instagram

Wenn Ihr alle Kriterien erfüllt, seit Ihr beim Gewinnspiel dabei, welches ab heute bis zum 26.03.2019 – 24 Uhr läuft. Die Gewinner werden anschließend ausgelost und auf Instagram bekannt gegeben. Die Daten des Gewinners werden nur zwecks Gewinnspiel übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Vielen Dank an Bloom Beauty für die Bereitstellung der Gewinne.

Eure Sabsi

*In Kooperation mit Bloom Beauty

 

Food: Wintergemüse vom Blech mit gerösteten Kirchererbsen und Feta-Dip

Die letzten Tage herrschte hier absoluter Prüfungsstress, ich habe mich drei Tage quasi nur von Kaffee und Fastfood – Hauptsache wach und satt 😉 – ernährt. Ihr war schon ganz gaga und konnte es kaum erwarten, die Prüfung abzuschließen und wieder Zeit zu haben. Zeit für mich, für Sport und für eine richtige Mahlzeit. Äh und der anstehenden Steuererklärung…

Aber alles zu seiner Zeit. Erste Handlung, nachdem ich alle Unterlagen abgeschickt und den Laptop geschlossen habe: SHOPPEN gehen – auf dem Heimweg noch schnell über den Markt bummeln und mit einem Korb voll Gemüse und frischen Blumen nach Hause zu fahren und anschließend ein großes Blech randvoll Wintergemüse zubereiten. Das ist für mich der Inbegriff von purer Entspannung und absoluter Kreativität! Das entspannteste daran war, innerhalb 5 Minuten das perfekte Sideboard für die Küchenwand zu finden und zu kaufen!

Bevor ich euch die das neue Möbelstück zeige und ich vielleicht zum passenden Frühjahrsputz mitnehme – gibt es zur Stärkung – erst einmal das Rezept für das geröstete Wintergemüse vom Blech.

Wintergemüse vom Blech mit gerösteten Kirchererbsen
1 Dose Kichererbsen
400 g Karotten
6 x große Kartoffeln 
3-4 Rote Beete Kugel 
3 Rote Zwiebeln
4 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Meersalz / Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund Petersilie 

Kräuterdip mit Schafskäse / Fetakäse 
100 g Joghurt
50 g Creme Fraiche
50 g Fetakäse
1-2 TL frischen Zitronesaft
etwas Zucker nach Geschmack
1/2 Bund Petersilie
etwas Meersalz 
1 TL rose Pfefferkörner grob zerstoßen

Zubereitung: 

Die rote Zwiebeln schälen und vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden, zusammen mit 1 EL Olivenöl vermengen und auf dem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

Das Gemüse bis auf die Frühlingszwiebeln waschen, schälen/putzen und in grobe gleichmäßige Stücke schneiden und in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle vermengen. Anschließend auf den Zwiebeln und Knoblauch verteilen (so werden die Zwiebeln und der Knoblauch schonend gegart und verleihen dem gesamten Gemüse einen wundervollen Geschmack).

Das Gemüse bei 180 Grad 15 Minuten im Backofen garen.

Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in ca. 5 cm breite Stücke schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb geben und unterfließend Wasser waschen.

Nach 15 Minuten das Gemüse vorsichtig wenden, die Frühlingszwiebeln und Kichererbsen zugeben und für weitere 10 Minuten im Backofen garen.

Petersilie waschen, trocken schütteln und die Hälfte für den Dip fein hacken. Die restliche Petersilie grob hacken und beiseite stellen.

Joghurt, Creme Fraich, Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer zu einem cremigen Dip verrühren. Fetakäse zerkrümeln und mit der gehackten Petersilie unter die Joghurtcreme rühren, erneut mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Sobald das Gemüse gar ist, aus dem Ofen nehmen und mit der grob gehackten Petersilie bestreuen. Mit Feta-Dip und frischen Brot servieren und genießen.

Es passt auch hervorragend zu Fisch und Fleisch.

Übrigens habe ich mich bei dem ganzen Prüfungsstress  mit der Beendigung des Gewinnspiels von „My little green Kitchen“ völlig vertan und werte daher alle eigegangenen Kommentare – ich finde es nur fair – da ich niemanden mit meinem Sonntaspost auf Facebook irritieren wollte:

Gewonnen hat: Erich Hintermaier – bitte schreib mir deine Adresse per E-Mail an: sugarmeetschili@gmx.de, dann macht sich das Buch ganz schnell zu Dir auf dem Weg.

Habt einen entspannten Sonntag und einen guten Wochenstart!

Eure Sabsi