Beautyneuheiten von Kneipp – 2 neue Pflegeprodukte um schön in den Herbst zu starten

*Werbung für Kneipp

Der menschliche Körper ist wunderbar, und jeder Teil braucht seine Pflege (Sebastian Kneipp)

Welcher Dusch-Typ bist Du: der Morgenduscher für den Frischekick um wach und fit in den Tag zu starten oder eher der Abendduscher als Entspannungsritual in den Feierabend zu starten und den Alltagsstress abzuwaschen?

Um die Haut schon beim Duschen optimal zu pflegen, gibt es ein paar einfache Tipps um schön und gesund in den Herbst zu starten:

  • Die richtige Temperatur: egal, ob ihr lieber morgens oder abends duscht: achtet darauf nicht zu heiß – sondern eher lauwarm zu duschen.
  • Für den Frischekick am Morgen ist der Voll-Guss perfekt, zudem stärkt er euer Immunsystem, regt den Kreislauf an und aktiviert die körpereigenen Abwehrkräfte, somit haben Grippe- und Erkältungsviren keine Chance!
  • Nicht zu lange duschen: 3–5 Minuten reichen völlig und schonen eure Haut und euren Kreislauf.
  • Um entspannt in den Feierabend zu starten, probiert den Knie-Guss aus, er fördert die Durchblutung, wirkt beruhigend und schlaffördernd.

Für das passende Duscherlebnis hat Kneipp die „Winterpflegeserie“ um eine  Schaumdusche und einer zarten Körpermilch erweitert, die die Haut mit Sheabutter pflegt und die Sinne mit ihrem wärmenden Duft nach Cupuaçu-Nuss und Vanille verwöhnt.

Die limitierte Edition besteht aus:

Kneipp Schaumdusche
Kneipp Cremedusche
Kneipp Cremebad
Kneipp Körpermilch
und Kneipp Repaire Handcreme

Alle Produkte von Kneipp könnt Ihr im Onlineshop oder in gut sortierten Drogeriemärkten kaufen.

Bis bald,
eure Sabsi

*in Zusammenarbeit mit Kneipp

Food: Dieses Soulfood schmeckt nach Herbst – goldbraune Erdnussbutterwaffeln

Diese köstlichen Waffeln mit Erdnussbutter und Schokolade werdet Ihr lieben. Schon allein der Duft der beim Backen durch die Küche strömt, lässt jedes Waffelherz höher schlagen. Sie lassen sich wunderbar mit Beeren, frischen Feigen oder frisch gekochten Pflaumenfruchtaufstrich kombinieren und sind das perfekte Soulfood für den Herbst – die Kombination mit Pflaumenfruchtaufstrich ist unschlagbar!

Die letzten Tage vorm Urlaub werden noch einmal sehr arbeitsintensiv, kräftezehrend und sehr lang. Lange Spaziergänge am Wochenende helfen, um einen klaren Kopf zu bekommen und knusprige Waffeln sind ein wundervolles Soulfood.

Erdnussbutterwaffeln

75 g Butter
75 g Erdnussbutter
50 g braunen Zucker
4 Eier
275 g Mehl
1/2 TL Backpulver
150 ml Milch
150 ml Sahne

Zubereitung:
Butter, Erdnussbutter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln nach- einander gründlich unterschlagen.

Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und abwechselnd mit der Milch und Sahne zur Buttermischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Das Waffeleisen vorheizen und den Teig portionsweise zu Waffeln ausbacken.

Mit Pflaumenfruchtaufstrich und cremigen Joghurt oder Schokoladensauce, frischen Beeren und Früchten der Saison genießen. Sie schmecken übrigens auch zu jeder Jahreszeit 😉

 

Bis bald,
eure Sabsi