Herbstzeit mit Kneipp: Mit den 5 Säulen von Kneipp den Herbst in vollen Zügen genießen

*enthält Werbung @ Kneipp/

Der Herbst ist für mich eine der schönsten Jahreszeiten, mit seinem atemberaubend schönen Duft von nassem Laub, den überwältigenden Farbspiel der Blätter im Sonnenlicht, die im Wind einen wahren Tanz der Freude aufführen. Ein Spaziergang im Park oder im Wald ist zu dieser Jahreszeit besonders schön. Raschelndes Laub und weiches Moos unter den Füßen gepaart mit dem Duft nach Tannennadeln im Einklang mit der Ruhe – die zeitweise nur vom leichten Wind und den knacksenden Zweigen unterbrochen wird. Einfach Traumhaft!

Gerade die Herbst- und Winterzeit ist prädestiniert als Erkältungszeit. Die 5 Säulen von Kneipp (mit Bewegung, viel frische Luft und gesunde Ernährung) sind die perfekte Unterstützung um fit und gestärkt durch diese Jahreszeit zu kommen.

Bewegung:

Viel Bewegung an der frischen Luft unterstützen unseren Körper wirkungsvoll und stärken seine Abwehrkräfte. So verlockend die neue Serie auf Netflix auch ist, um das Wochenende auf dem Sofa mit heißen Tee und Kuchen zu verbringen, so effektiv ist ein Spaziergang an der frischen Luft um unser Immunsystem für die kalte Jahreszeit zu stärken. Spoiler: Stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern macht auch den Kopf frei und sorgt für klare Gedanken. So hilft ein ausgedehnter Spaziergang auch, um nach einem stressigen Arbeitstag abschalten und zu entspannen. Besonders wenn einem nur noch die Arbeit durch den Kopf geht und der Kopf keine Ruhe geben möchte.

„Zu Fuß will heute keiner mehr gehen, und doch hat das Gehen im Freien einen sehr großen Einfluß auf unsere Gesundheit.“ Sebastian Kneipp

Aber nicht nur ein Spaziergang tut gut, auch die meisten Sporteinheiten können an der frischen Luft durchgeführt werden. Ich gehe zur Stärkung meiner HWS seit einem viertel Jahr regelmäßig zum Reha-Sport und wir treffen uns – sofern es trocken ist – trotz Wind und Kälte immer draußen. Auch bei Minusgraden. Der perfekte Booster für´s Immunsystem. Macht übrigens süchtig, wenn man warm angezogen ist und dem inneren Schweinehund überwunden hat!

Wusstet Ihr, dass Sauerstoff sogar antibakteriell und antivirall wirkt und 90 % der Viren und Bakterien abtötet. Da bekommt das Sprichwort „einfach mal kräftig durchatmen“ doch gleich eine andere Bedeutung.  

Ernährung:

Herbstzeit bedeutet Soulfood-Time. Nur bedingt. Gerade wenn die weniger schönen Herbsttage Einzug halten, es nur regnet und sich der Tag ziemlich grau und trostlos präsentiert, ist man geneigt sich mit kleinen Seelentröstern vollzustopfen: Warmer Apfelkuchen, Schoko-Cookies, Pumpkin Spice Latte und das neuste Salted-Caramel Eis, sind dann die erste Wahl. Aber eine heiße Suppe, oder ein Salat aus warmen Gemüse liefern uns so viel mehr Mineralstoffe und Vitamine. Zudem schmecken sie aboslut köstlich und sorgen für ein extra Portion Wohlbehagen. Garantiert. Könnt Ihr mir glauben.

Vitamine und NEM´S (Nahrungsergänzungsmittel)

Nahrungsergänzungsmittel, kurz NEM´s haben teilweise (völlig zu Unrecht) einen schlechten Ruf. „Iß lieber täglich einen Apfel, anstelle von Pillen zu nehmen“! Dabei geht es nicht darum, eine gesunde Ernährung durch NEM´s zu ersetzen, sondern vielmehr darum, das Immunsystem und dem Körper gezielt zu unterstützten. Viele Vitamine werden durch die Zubereitung von Gemüse nämlich reduziert oder zerstört. Durch meine Autoimmunerkrankung und meinem HSW supplementiere ich zusätzlich seit über zwei Jahren täglich 400-800 mg Magnesium, Zink sowie die Vitamin C, B und D um meinen Körper gezielt zu unterstützen. Was ist überhaupt wichtig für ein gutes Immunsystem? Neben der bekannten heißen Zitrone, die viel Vitamin C liefert (übrigens, nur dann, wenn sie eher lauwarm als heiß getrunken wird. Hitze zerstört nämlich das Vitamin C) und dem scharfen Ingwer, der uns Wärme spendet und antibakteriell wirken soll, sorgen auch andere Vitamine und Mineralien für unseren Schutz besonders in der Erkältungszeit:

Magnesium hilft nicht nur den Muskeln bei der Regeneration, sondern braucht der Körper für die Eiweißsynthese, für die Funktion des Herzens, der Nerven, den Aufbau der Knochen. Zudem kontrolliert es die Blutdruckregulation. Es lindert Kopfschmerzen und Verspannungen. Sorgt für mehr Konzentrationsfähigkeit und innere Ruhe.

Die Magnesium Shots von Kneipp: schmecken fruchtig und die Trinkampullen enthalten reines Magnesium in hoher Magnesiumcitratmalat-Qualität, ohne Zusatzstoffe und anderen Müll, was für eine gute bioverfügbar sorgt. Die Trinkampullen gibt es hier

Zink ist gerade in der Erkältungszeit so wichtig und für seine Funktion im Immunsystem, gesunder Haut, Haare und Nägel bekannt. Es ist Teil des körpereigenen Abwehrsystems und hilft bei der Wundheilung sowie beim Regenerationsprozess. Schon beim ersten Anflug von Erkältungssymptomen wehrt es die Viren gezielt ab und wirkt unterstützend.

Vitamin B und C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei. Es unterstützt das Immunsystem bei der Abwehr von Erkältungsviren und trägt zu einer normalen Funktion der Blutgefäße (Knochen, Knorpelfunktion, Zahnfleisches, Haut, Zähne) bei.

Sanddorn plus Immun C + Zink von Kneipp: Sanddornbeeren und Hagebutten sind wahre heimische Superfrüchte und werden häufig auch „Zitronen des Nordens“ genannt. Durch ihren hohen Vitamin C und Zink Gehalt unterstützen sie die Immunabwehr und tragen zum Zellschutz sowie einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Gibt es hier

Darmgesundheit Pro-Immun von Kneipp: Eine intakte Darmflora bestehend aus Milliarden von Mikroorganismen und Milchsäurebakterien, sie verstoffwechselt kontinuierlich unsere Nahrung und stellt die Nährstoffe anschließend dem Körper zur Verfügung gestellt. Der Darm ist neben der Haut das größte Organ des menschlichen Körpers und mit einer mit Milliarden von Mikroorganismen besiedelten Schleimhaut ausgekleidet. Diese ist in Falten gelegt, so dass sie durch ihre große Oberfläche die größte Kontaktfläche mit der Umwelt hat. Ihre Gesundheit ist somit essenziel für unser Wohlbefinden. Die Kneipp Darmgesundheit Pro-Immun Kapseln enthalten 14 Milliarden Milchsäurebakterien, kombiniert mit den Vitaminen B2 und B6 tragen zu einer gesundem Darmflora bei. Gibt es hier

Bitte beachtet, dass Nahrungsergänzungsmittel keine Wundermittel sind und eine gesunder Ernährung ersetzten. Gezielt eingesetzt, unterstützen sie unsere Gesundheit.  Selbstverständlich ist jeder in einer komplett anderen Lebensphase und -situation und hat einen dementsprechend anderen Bedarf, daher ist dieser Beitrag – wie alle meine Beiträge – eine Inspiration für Euch aus meinem persönlichen Lifestyle.

Auf einen wundervollen November.

Eure Sabsi

*In Kooperation mit Kneipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..