Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl…

*enthält Werbung @Räder Design,

Nach einem langen Arbeitstag, einer Geschäftsreise oder selbst nach dem schönsten Urlaub, ist das Gefühlt, nach Hause zu kommen, einfach traumhaft! Gerade seit letztem Jahr ist unser Zuhause zum absolute Mittelpunkt geworden: Wir arbeiten, treiben Sport, leben und lernen in unseren vier Wänden. Und wir lieben sie, den unsere sie sind unser Rückzugsort voller Geborgenheit und Sicherheit.

Besonders wenn ab Dezember die Adventszeit beginnt, wir es uns so schön wie möglich machen und jede Menge Quality-Time genießen. Für mich ist es die schönste und kreativste Zeit des Jahres: Die eigenen vier Wände werden in Schale geworfen und wir genießen die wundervolle Weihnachtszeit in vollen Zügen.

Mein Rezept für die perfekte Gemütlichkeit:

Sich kuschelig und warm einzummeln – wenn es draußen stürmt und schneit – ist das Gebot der Stunde. Es gibt nichts besseres als große warme Decken aus weicher Baumwolle und viele Kissen in denen man sich einfach reinfallen lässt. Wärmespender de luxe quasi. Sie sind nicht nur edel und dekorativ, sondern spenden viel Behaglichkeit und verpassen dem Sofa oder Lieblingssessel im Handumdrehen einen neuen Look und super viel Gemütlichkeit.

Funkelnder Lichterglanz und ein verführerischer Duft nach Zuhause:

Gerade in der dunklen Jahreszeit sind Kerzen für mich ein absolutes Muss. Es gibt nichts Schöneres, als funkelnde Duftkerzen, die nach kurzer Zeit ihren warmen würzigen Duft verströmen und für noch mehr Behaglichkeit sorgen. Das perfekte i-Tüpfelchen? Unterschiedlich große Kerzen mit einer kleinen Tanne oder einem Zedernbäumchen auf einem schönen Tablet arrangiert, sorgen für eine elegante Dekoration mit Stil. Warme Lichtquellen in Form von kleinen Tischlampen und der passende Raumduft der alles ganz entspannt miteinander verbindet und das Gesamtbild abrundet ohne zu überladen.

Perfekt für eine entspannte Auszeit bei duftenden Tee und selbstgebackenen Plätzchen und leiser Musik – während es draußen stürmt.

Die Wirkung von Düfte auf unser Bewusstsein:

Kaum etwas beeinflusst unser Wohlbefinden so unterbewusst wie ein Duft. Viele edle Shops nutzen genau diese Tatsache und heißen die Besucher schon beim Betreten mit einem betörenden Dufterlebnis willkommen. Das gilt ebenso für das Interior, wir lieben es, uns schön einzurichten und es uns gemütlich zu machen.

Meine perfekten Accessoires für mehr Leichtigkeit im Advent:

Ich liebe es schlicht, auch in der Adventszeit. Und genau, das funktioniert auch ganz wunderbar mit Grau und Weiß ohne Monochrom zu wirken, denn es müssen nicht immer bunte kräftige Farben sein um zu wirken. Mit den richtigen Accessoires z.B. aus handgefertigten Geschirr, weißen Vasen in unterschiedlichen Größen, stilvolle Tischlampen und edle Raumdüfte erzielt man eine entspannte, unkomplizierte Atmosphäre. Die perfekte Art und Weise seinem Zuhause einen Hauch von lässiger Eleganz zu verleihen – ohne direkt überladen zu wirken.

Was bedeutet für Euch „mein Zuhause-Gefühl?“

Die passenden Interior-Accessoires findet Ihr hier:

Eure Sabsi

*In Kooperation mit Räder Design

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.