DIY-Summer-Interior Projekt No. 1 – Wie Ihr ganz einfach eine stylische Holzvase als Interior-It-Peaces für euer Zuhause bastelt

Im Sommer findet das Leben bzw. unsere Freizeit überwiegend draußen statt. Ob im Park, im Freibad oder im eigenen Garten – tagsüber und die langen Abende unter freien Himmel zu verbringen ist einfach traumhaft. Und die Tage an denen es regnet, für die habe ich ein perfektes DIY-Interior für euch: Einen stylischen Holzwürfel, welchen Ihr mit (selbst gesammelten und getrockneten) Gräsern als Vase oder einfach so als perfektes Interior-It-Peaces für euer Zuhause basteln könnt. Eine wundervoll stylisches Interior-Highlight finde ich.

Ich habe die Würfel gleich in zwei Größen gebastelt und sie nebeneinander dekoriert. Man kann sie auch noch lackieren, aber momentan gefallen mir die Würfel im natürlichen Look am besten.

Und mit ganz wenig Aufwand könnt Ihr diese kleinen Würfel/ Trockenblumen-Vasen selbst erstellen. Man kann gelochte Holzkugeln verwenden und die Trockenblumen direkt in die vorgebohrten Löcher stecken, man kann aber auch ungebohrte Kugeln verwenden und den Würfel als einzelnes It-Peaces stellen oder die Trockenblumen in die Zwischenräumen stecken.

Alles was man dafür benötigt sind:

  • 27 Holzkugeln (ich habe sie in 3 mm und in 4 mm verwendet)
  • Heißkleber
  • Trockenblumen
  • Nach Wahl ggf. Lackfarbe

Ihr könnt die Holzkugeln in unterschiedlichen Größen wählen – einfach, worauf auch immer ihr Lust habt.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten den Würfel zusammen zu bauen. Bei der ersten Möglichkeit werden immer dreier Ketten geklebt und diese dann zu einem Würfel zusammengeklebt:

  1. Man nimmt drei Kugeln und klebe Sie waagerecht mit etwa Heißkleber zusammen. Ein Holzstäbchen kann dabei helfen, dass die Löcher nicht verkleben und die Kugeln genauer aufeinanderliegen.
  2. So werden immer weiter drei Kugeln aneinander geklebt.
  3. Anschließend werden die 3 x 3 Kugelreihen aneinander geklebt und man bekommt drei identische flache Quadrate bestehend aus den Kugeln. Zuletzt werden diese dann zu einem Würfel zusammengeklebt. Wichtig ist dabei immer darauf zu achten, dass die Löcher passend aufeinanderliegen (in denen werden später die Trockenblumen gesteckt)

Zweite Möglichkeit, man klebt einfach 9 Kugeln als Quadrat aneinander, dieses wiederholt man 3 Mal und klebt dann die flachen Quadrate aufeinander und erhält so einen Würfel.

Egal, wie Ihr den Würfel erstellt, es ist absolut easy.

Meine/n Würfel / Holzvase habe ich in Naturfarbe gelassen – aber auch in Weiß oder Gold lackiert würde der Würfel sehr gut wirken.

Anschließend einfach Trockenblumen in die Löcher stecken und fertig. Wenn Ihr Kugeln ohne Loch verwendet, die Trockenblumen einfach in die Zwischenräume stecken – finde ich übrigens, genauso schön.

Und jetzt viel Spaß beim Basteln.

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.