Frühlingsneuheiten mit Kneipp: Fruchtige Badekristalle und Nature Cereals – dem absolutem Trendfrühstück 2021

*enthält Werbung für Kneipp/

Vor der Arbeit barfuß durch den Garten schlendern und sich eine Handvoll Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren fürs Frühstück sammeln, mit ausgekühlten Kokoswasser auffüllen und genießen. Bestreut mit einer Knuspermischung aus Chia-, Hanf- und Leinsamen ist der aktuelle Frühstückstrend 2021 einfach perfekt für die kommende Sommerzeit. Ich schlendere zwar eher mit einem Espresso in der Hand auf meinem Stadtbalkon umher und genieße den Duft der frischen Kräuter und pflücke zwischen Kapuzinerkresse und feinen Portulak-Blättchen, die ersten Himbeeren und Erdbeeren.

Der Frühling steht vor der Tür und der Traum von einem kleinen Naschgarten hat mich nicht losgelassen! Also habe dieses Jahr schon sehr früh (man könnte jetzt auch sagen, viel zu früh) online sämtliche Beerenpflanzen und Kräuter bestellt. Alles fürs perfekte Frühstück versteht sich.

Spoiler: Ich habe das erste und letzte Mal online Pflanzen bestellt, denn die gesamte Bestellung war ein einziges Fiasko. Von drei Himbeerpflanzen war eine direkt unbrauchbar, weil völlig vertrockneter und tot.  Bei den kleinen Erdbeerpflanzen war eine direkt verschimmelt, die andere hat nach einer Woche aufgegeben und die letzte kämpft noch mit dem ersten Blättchen und die Brombeerpflanze wurde gar nicht erst geliefert. Die restliche Bestellung der bienenfreundlichen Sommerpflanzen befanden sich bei Lieferung in einem ähnlichen Zustand und überlegen gerade noch, ob sie wachsen oder eingehen wollen.

Die Erdbeerpflanzen sind mittlerweile gegen gesunde Pflanzen aus der örtlichen Gärtnerei ausgetauscht und zusammen mit bunter Kapuzinerkresse eingepflanzt. Verschiedene Kräuter und ein Schmetterlingsflieder runden alles ab – wobei der Flieder erst noch wachsen muss! Frühlingszeit bedeutet für mich, meinen Stadtbalkon in ein kleines Outdoor-Wohnzimmer zu verwandeln auf dem ich morgens meinen ersten Espresso trinke und abends entspannt einen alkoholfreien Aperitif und den Duft frischer Kräuter und Beeren zu genießen!

Sind die Frühlingstage noch nicht ganz so warm, sondern eher kühl und verregnet, sind die neuen Badekristalle aus der exklusiven Frühjahrskollektion perfekt für ein Vollbad und ein wunderschöner Abschluss des Tages

Badekristalle I like you berry much

duften intensiv frisch und fruchtig, ohne aufdringlich zu wirken. Natürliche Extrakte von roter Johannisbeere, Blaubeere und Açai schafft einen Moment voller Entspannung und Leichtigkeit. der perfekte Frühlings-Duft für einen verregneten Lazy Sunday, der neben Netflix und spannendem Buch nicht viel auf der ToDo Liste hat

Die Badekristalle enthalten naturreines Tiefensalz aus der Saline Luisenhall. Das Ursalz wird in 460 Metern Tiefe aus der Sole eines 250 Millionen Jahre alten Urmeers gewonnen, nimmt dank seiner einzigartigen Struktur ätherische Öle optimal auf, enthält einen Hoher Anteil an Mineralien und Spurenelementen und ist dank der tiefen Lage Geschützt vor Umweltverschmutzung und frei von Mikroplastik und Feinstaub. Die Badekristalle färben nicht nur das Wasser wunderschön ein, sondern lösen sich vollständig auf und geben die Wirkstoffe ans Wasser ab welche die Haut dank pflegenden ätherischen Ölen rundum pflegt und verwöhnt. Einfach entspannt zurücklehnen, tief durchatmen und genießen.

Die neuen Badekristalle gibt es in gut sortierten Drogerie-Abteilungen oder direkt online bei Kneipp.

Eure Sabsi

*In Kooperation mit Kneipp

Ein Gedanke zu “Frühlingsneuheiten mit Kneipp: Fruchtige Badekristalle und Nature Cereals – dem absolutem Trendfrühstück 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.