Hello April – Der Frühling ist da + neuen Lesestoff für einen perfekten Tag…

*Buchrezension/

Eigentlich wollte ich über die erste Frühlingssonne, wundervollen Magnolien und den Beginn der Apfel- und Kirschblüte schreiben. Es gibt doch nichts schöneres als einen perfekten Frühlingstag mit Sonnenschein und sanften Duft der Frühlingsblüher. Die Natur vor der Haustür ist eine der schönsten Motivationsquellen: Die Sonne lockt uns ins Freie, kitzelt uns mit ihren ersten Sonnenstrahlen und zaubert automatisch ein Lächeln ins Gesicht. Der Tag wird automatisch gut!

Der Anblick der zarten Blüten und grünen Knospen versprühen ein wundervolles Gefühl von Freude und Leichtigkeit – wie kleine zarte Blüten die im Wind herumwirbeln.

Ich liebe den Frühling, ich liebe das Leben – und liebe es jeden Tag in einen perfekten Tag zu verwandeln. Klar, es funktioniert nicht immer. Aber immer dann, wenn man es zulässt 😉

Mit dem Frühling startet die Saison für Bärlauch, heimischen Spargel, jede Menge Rhabarber und schon bald stehen die ersten heimischen Erdbeeren auf dem Tisch. Die Freude darauf ist so groß!

Und dann, dann kam der Winter zurück! Zack, vorbei mit dem erfrischenden Frühjahrs-Schwung. Die Vorfreude auf bergeweise Rhabarber und Erdbeeren muss bis aufs weitere verschoben werden. Und genau dies ist der perfekte Moment, dieses zauberhafte Motivationsbuch aufzuschlagen.

Ich habe es vor kurzem entdeckt und mich direkt verliebt.

Das Buch:

 „Das Leben ist schön“

Rezepte und Wünsche für einen perfekten Tag!

Hölker Verlag

ISBN: 978-3-88117-245-5

„Jeder Tag ist ein Geschenk! Eigentlich braucht es nur wenig zum Glück: ein bisschen Sonne, liebe Freunde, ein gutes Essen. Genieße mit diesen wunderbaren Rezepten einen entspannten Morgen, einen wunderschönen Mittag, einen gemütlichen Nachmittag, einen unvergesslichen Abend.“

Ein Buch wie ein kleiner Glückbringer, der Mut, Lebensfreude und viele köstliche Glücksmomente beschert. Das zarte Blumencover versprüht augenblicklich pure Frühlingsstimmung, Leichtigkeit und Lebensfreude. Die kleinen Wünsche und Weisheiten zwischen den wundervollen Rezepten, zaubern augenblicklich ein Lächeln aufs Gesicht.

Inhalt:

Leckere Rezepte unterteilt in vier Kategorien: Brunch, Tea Time, Dinner und Happy Hour versüßen jede Tageszeit. Es erwarten einem wundervolle Kreationen wie wärmende Birnen mit Mandeln und Joghurt – die selbst den dunkelsten Tag – versüßen und für wahre Glücksmomente sorgen. Sonntags ganz entspannt mit der Familie brunchen: Wie wäre es, die Lieben mit herzhafte French Toast mit Pilzen zu überraschen. Gutes Essen sorgt immer für Freude. Gegrillte Dorade auf Tomaten und einen Rhabarber-Paloma als Aperitif sind nur zwei geniale Rezepte um mit Freunden einen lauen Sommerabend zu genießen.

„Genieß die kleinen Dinge, sie machen das Leben großartig!“

Mein Fazit:

Seit Jahren lebe und genieße ich das Leben nach genau dieser Weisheit: „Wenn du das liebst, was du hast, hast du alles, was du brauchst!“ Ich liebe ihn nicht nur, sondern ich lebe ihn und zwar ganz bewusst und genauso empfinde ich dieses wundervoll zart anmutende Buch:

Ein Buch für neue Motivation, pure Lebensfreude und Hoffnung. Hoffnung – auf einen wundervollen Frühling und auf Alles was kommt.

Die Rezepte sind so lecker, dass man sich kaum entscheiden und ich habe direkt sämtliche Rezepte nachgekocht und jedes einzelne schmecken einfach grandios! Ob die Süßkartoffelrösti die selbst den Mann überzeugt haben, obwohl er keine Süßkartoffel mag und diese seither liebt. Oder das Hähnchen-Curry, was mit wenigen Zutaten ratzfatz zubereitet und ordentlich Feuer in sich hat und an kühlen Wintertagen die perfekte Wärmflasche ist. Der Hefekranz mit Safran und Zimt, der nicht nur das Osterfest versüßt hat, oder die Mini-Flammkuchen mit Kartoffeln und Radicchio, die mit einem   kühlen Weißwein, perfekt in den Feierabend passen.

Für welches Rezept Ihr euch auch entscheidet – die Zubereitung ist klar und verständlich erklärt – die Zutaten sind bequem auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt erhältlich und schon allein die Fotos lassen einem das Wasser in Mund zusammenlaufen und steigern die Vorfreude auf eine leckere Mahlzeit.

Kleine wundervolle Sprüche und Motivationen komplettieren das kleine Ganze zu einem tollen Gesamtwerk: Genau das, was uns jetzt gerade guttut. Genau das, was den grauen Alltag zum Leuchten bringt.

Das Buch bekommt Ihr in der Buchhandlung Eures Vertrauens oder direkt online beim Hölker Verlag.

Und Ihr kennt es, es gibt keine Buchbesprechung ohne Rezept. Aber dieses Mal dürft Ihr entscheiden, welches Rezept ich hier vorstellen soll: Süßkartoffelrösti oder Hähnchen-Curry oder vielleicht doch ein ganz anderes. Schreibt mir, in den Kommentaren welches Rezept euch interessiert. Ich freue mich drauf.

Habt einen entspannten Start ins Wochenende.

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.