Ein Streuseltörtchen, was nicht nur zu Ostern schmeckt

Fast hätte ich vergessen, Euch dieses grandiose Törtchen aus den feinsten Butterstreuseln aufzuschreiben. Zum Glück, schmeckt es nicht nur zu Ostern sondern zu jeder Gelegenheit, quasi immer 😉

Knusprige Streusel, erfrischende Joghurtcreme und fruchtige Beeren verschmelzen zu einem zarten Törtchen. Absolut göttlich! Müsst ihr unbedingt probieren. Für mich eine der besten Kreationen für für 2021. So unfassbar gut!

Und ihr fragt euch jetzt, warum hat sie das Rezept nicht zum Osterfest veröffentlicht? Ich war schwer beschäftigt- musste meinem kreativen Verlangen nachgeben und (zum Leidwesen des Mannes) mit der ein oder anderen Lackdose hantieren. Aus geruchsbedingten Gründen, selbstverständlich auf dem Balkon. Bei schönsten Sonnenschein, Schneesturm und Hagel – war alles dabei. Nur den Farbbleck, den muss ich noch beichten. Am besten mit einem Stück Kuchen und schuld hat natürlich der Schneesturm 😉

Bevor ich den Balkon putzen gehe, kommt für euch noch schnell das super einfach aber grandios leckere Rezept mit absoluten WOW-Effekt!

Fruchtige Streuseltorte mit Joghurtcreme

(für eine 26er Springform) 

Für die Böden: 
375 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Zucker
1 TL Vanillezucker
225 g Butter
1 Ei 

Füllung: 
350 g Joghurt (mindestens 3,5 % Fett) 
250 g Mascarpone
2 EL Zucker
Saft von 172 Limette

Belag: 
200 g Heidelbeeren
200 g Himbeeren

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter in eine große Schüssel geben und zu Streusel verkneten.

Von den Streusel 2-3 EL abnehmen und beiseite stellen. Die restlichen Streusel (wenn vorhanden) auf zwei mit Backpapier ausgelegte Springformböden verteilen, als Boden festdrücken und bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten goldbraun backen . Oder die Streusel halbieren und nacheinander in der Springform zum Knusperboden ausbacken. Die Böden herausnehmen und direkt aus der Backform lösen, auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Währenddessen die Joghurtcreme zubereiten. Dazu die Mascarpone mit Zucker und Limettensaft glatt rühren und nach und nach den Joghurt zugeben und zu einer glatten Creme verrühren.

Die Beeren vorsichtig waschen und trocken tupfen.

Einen Streuselboden auf eine Tortenplatte geben und mit der Hälfte der Joghurtcreme bestreichen. Die Hälfte der Beeren darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen, mit der restlichen Creme bestreichen und den restlichen Beeren belegen. Die Torte für ca. 30-60 Minuten kalt stellen und währenddessen die beiseite gestellten Streusel locker auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für ca. 10-15 Minuten bei 180 Grad knusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen aus der Kühlung nehmen, mit den abgekühlten Knusperstreusel bestreuen und servieren.

So einfach, so grandios lecker!

Kommt gut in die neue Woche und genießt das ein oder andere Stück Törtchen…

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.