Winter-Beauty: was zarte Lippen genau jetzt brauchen + eine Weltneuheit von Kneipp

*enthält Werbung für Kneipp

Er ist da, also der Schnee im Flachland und sorgt ordentlich für Wirbel: Mit über 40 cm Schnee sorgt Frau Holle über Nacht für eingeschneite Autos, unbefahrbare Straßen und einem regelrechten Stillstand! Nichts ging mehr, der gesamte Berufsverkehr kam zum Erliegen – kein Bus, keine Bahn fuhr mehr – und das Auto meterhoch eingeschneit. Im Zwiebellock warm eingepackt ging’s am Montag zu Fuß zur Arbeit. Ein wunderschöner Winterspaziergang bei klarer kalter Luft ist einfach traumhaft! (In Wahrheit war es eisig kalt und wenn man bis zum Po im Schnee versinkend, drei Stunden Schnee schippen und drei Autos freikratzen, später komplett nass und durchgefroren ist, hat man auch keinen Bock mehr auf Winterwonderland ;-))

Aber hilft ja alles nichts und schön, ist so eine eiskalte Winterlandschaft – die wir alle 10 Jahr im Flachland erleben – ja dann doch. Und wenn im Schneechaos nichts mehr geht und alles still steht, ist der perfekte Moment gekommen, um zu entschleunigen:

  • Den Samstagsbesuch beim Bäcker einfach mal mit einem Spaziergang verbinden und dabei den knirschenden Schnee unter den Füßen lauschen und einen traumhaften Sonnenaufgang beobachten – absolut romantisch!
  • Fotos von der eisigen Schneelandschaft machen (erlebt man bei uns vor der Haustür gefühlt nur alle 10 Jahre) – absolut perfekt!
  • Sich mit einer heißen Tasse Tee aufwärmen und dabei die Schreibkünste im Handlettering üben – noch nicht aussichtslos!
  • Mit einem easy peasy Rezept das perfekte Lippenpeeling für zarte und geschmeidige Lippen anrühren, in kleine wunderschöne Tiegel füllen, sich selbst und seinem Lieblingsmenschen schenken, dabei die handgeschriebene Grußkarte nicht vergessen – in dieser Jahreszeit, absolut Gold wert!

Den unsere zarten Lippen brauchen jetzt besonders viel Aufmerksamkeit. Die Haut ist so dünn und zart an den Lippen weshalb sie schneller austrocknen. Hinzu kommt, dass sie äußerst empfindlich auf extreme Temperaturen wie Hitze oder Kälte und trockene Heizungsluft reagieren. Sie werden trocken, spröde und können schnell reißen. Unsere Lippen sind echt Sensibelchen und benötigen viel Pflege und Aufmerksamkeit ansonsten kann es wirklich schmerzhaft werden. Daher ist es besonders wichtig sie einmal wöchentlich mit einem Lippenpeeling zu verwöhnen.

Das perfekte Lippenpeeling

Ein gutes Lippenpeeling muss nicht teuer sein, ist im Handumdrehen angerührt  und die drei Zutaten hat man meist alle zu Hause. Es trägt die abgestorbenen Hautzellen ab und fördert die Durchblutung. Zurückbleiben zarte und geschmeidige Lippen, die die Pflege jetzt besonders gut aufnehmen können.

Ich habe verschiedene Variante mit braunen Zucker (die Körner sollen nicht so scharfkantig sein) und mit feinem weißem Zucker ausprobiert. Ich liebe das Lippenpeeling No. 2 mit Olivenöl, aus einem ganz einfachen Grund: Man kann es von den Lippen schlecken 😉 und mit Kokosöl duften sie ganz wundervoll.

Lippenpeeling No. 1 

1 EL braunen Zucker
2 TL Mandel- oder Jojobaöl
1 TL Blütenhonig

Vermische alle Zutaten zu einer zähflüssigen Masse, trage das Peeling sanft auf deine Lippen auf und lasse es für kurze Zeit einwirken. Entferne das Peeling anschließend mit einem Wattepad oder Kosmetiktuch und freue dich über zarte und geschmeidige Lippen im Handumdrehen!

Lippenpeeling No. 2 

1 EL weißen feinen Zucker
2 TL Kokos- oder Olivenöl
1 TL Blütenhonig

Vermische alle Zutaten zu einer zähflüssigen Masse, trage das Peeling sanft auf deine Lippen auf und lasse es für kurze Zeit einwirken. Entferne das Peeling anschließend mit einem Wattepad oder Kosmetiktuch oder Du schleckst es einfach ab – es schmeckt nämlich total lecker 😉  und freue dich anschließend über traumhaft zarte und geschmeidige Lippen!

Wer gleich etwas mehr vom Lippenpeeling herstellen möchte, kann es in kleine süße Tiegel abfüllen (Ich habe leere Make-up Tiegel aus Glas gereinigt und verwendet) und im Kühlschrank aufbewahren.

 

Nach dem Peeling ganz wichtig, die richtige Lippenpflege nicht vergessen! 

Die neue Lippenpflege „Repair und Prevent“ von Kneipp mit wertvollen Extrakten aus Kamille, Melisse  und 100 % natürlichen Inhaltsstoffen, pflegt und nährt selbst stark beanspruchte Lippen intensiv und versorgen sie – dank Depot-Effekt – langanhaltend mit Feuchtigkeit. Zurückbleiben zarte geschmeidige Lippen.

Das perfekte Duo und die perfekte Selfcare, wenn´s um zarte Lippen im eiskalten Winter geht.

Übrigens, nicht nur die Lippenpflege, sondern auch die Verpackung ist zu 99 Prozent aus biobasierten Rohstoffen.

Das perfekte Trio als Aufbewahrung der hochwertigen Lippenpflege:

Die Kappe ist aus Paper Blend. Es hat alle Vorteile, die eine Kunststoffverpackung so praktisch machen – stabil, schützt vor Feuchtigkeit, hygienisch – aber es besteht aus biobasierten, nachwachsenden Rohstoffen.

Ebenso die Kork-Hülse. Für die Herstellung wird recyceltes Kork, das als Abfallprodukt in der Weinkorkenproduktion anfällt, verwendet.

Die Faltschachtel besteht aus Graskarton mit 25% Grasanteil. Diese stammt von Ausgleichsflächen in Deutschland und spart dank kurzer Transportwege schädliche Treibhausgase. Zudem werden bei der Herstellung rund 3.000 Liter weniger Wasser  benötigt, als bei der Herstellung von handelsüblichem Papier.

Die Lippenpflege „Samtweich“ wurde im März 2020 mit dem German Design Award ausgezeichnet.

Mehr über nachwachsende Rohstoffe erfahrt Ihr hier
Die gesamte Lippenpflege von Kneipp findet Ihr hier oder in gut sortierten Drogeriemärkten.

Habt einen entspannten Start in eine wundervolle Winterwoche!

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.