Oktoberweekend: Kürbis-Cheesecake und die perfekte Sonntagsbeschäftigung

Spontan einen Kürbis verarbeiten kann so manche Entspannungstechnik ersetzten. Kürbisse für Halloween schnitzen, hacken, zu Püree oder Suppe oder grandiosen Ketchup verarbeiten – könnte man tatsächlich meditative Arbeit nennen. Aktuell tummeln sich hier jedes Wochenende verschiedene Kürbisse, die zu Suppe, Kürbis-Pasta oder zu saftige Kuchen verarbeitet werden während die Herbstplaylist im Hintergrund läuft. Perfektes Küchen-Yoga gegen Herbstblues und Co und perfektes Meal-Preping für den Wochenkochplan.


Dieses Wochenende gab es einen samtigen Kürbis-Cheesecake, der so aromatisch ist und zartschmelzend auf der Zunge zergeht. Eine klare Punktladung für den perfekten Kuchensonntag! Daneben tummeln sich ein paar Marzipankürbisse zur Dekoration, die beim Modellieren, wahre Glücksgefühle entfachen und jeglichen Alltagsstress – der mich in der ersten Woche direkt wieder eingeholt hat – vergessen lassen 😉

Ich habe aus Not an Butterkeksen und Co den Kürbis-Cheesecake auf dem Foto mit einem TK Mürbeteig gebacken. Ist aber nicht zu empfehlen, er schmeckt wesentlich besser mit Haferkeksen, Spekulatius oder einem selbstgemachten Mürbeteig. Weiß der Teufel, warum ich fertigen Hefe- und Mürbeteig gekauft habe… Also hier das grandiose Rezept.

Kürbis-Cheesecake mit Marzipankürbisse
(für eine 20er Backform)

Für den Boden:
150 g kernige Haferkekse
50 g Butter
1 Prise Salz

Für die Füllung:
550 g Doppelrahm-Frischkäse
120 g Rohrzucker
2 EL Sahne
1 Ei
275 g Kürbispüree
1 TL Winterzaubergewürz (von Zauber der Gewürze HIER) Alternativ 1/2 TL Zimt

Dekoration:
200 g Sahne
1/2 EL Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif

Nach Wahl:
200 g Marzipan
Speisefarben (Orange und Grün) zum Bemalen

Außerdem:
Etwas Butter zum Fetten der Form

Zubereitung:

Für das Kürbispüree ca. 500 g Hokkaido Kürbis putzen, in Würfel schneiden und mit 2 EL Wasser in einem Topf weich dünsten. Anschließend fein pürieren und vollständig abkühlen lassen.

Den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand ausbuttern. Die Backform von außen rundherum in Alufolie wickeln (da sie später ins Wasserbad gesetzt wird)

Für den Boden die Haferkekse in einem Mixer fein mahlen oder mit dem Nudelholz im Frischhaltebeutel fein zerkrümeln. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, die Kekskrümel sowie eine Prise Salz zugeben und mit einem Löffel gut vermischen. Die Keksmasse auf den Boden der Springform geben, verteilen und etwas am Rand hochziehen, mit dem Löffel gut festdrücken und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Für die Füllung Frischkäse, Sahne und Rohrzucker mit dem Schneebesen glatt rühren. Das Ei zugeben und gut verrühren. Kürbispüree und einen Teelöffel Winterzaubergewürz unter die Frischkäsemasse geben und vermischen, aber nicht zu lange rühren.

Die Füllung auf den Keksboden geben und glatt streichen.

Die Backform in ein tiefes Backblech setzten und dieses mit ca. 1 Liter heißes Wasser füllen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.

Den Ofen ausschalten und den Cheesecake im Ofen abkühlen lassen. Herausnehmen und für mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) durchkühlen lassen.

Während der Cheesecake im Ofen backt, könnt Ihr das Marzipan in 8 gleichmäßige Stücke teilen und kleine süße Kürbisse modellieren. So als meditative Stressbewältigung 😉

Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Cheesecake mit Sahne Tuffs und kleine Marzipankürbisse dekorieren und Servieren.

Lasst es Euch schmecken und kommt gut in die neue Woche!

Eure Sabsi 

Ein Gedanke zu “Oktoberweekend: Kürbis-Cheesecake und die perfekte Sonntagsbeschäftigung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.