Last Summer Brombeer Tarte – so schnell zubereitet, so grandios im Geschmack

Hier jagt gerade ein Termin den nächsten, mal liege ich bei der Physio auf der Liege, mal stehe ich völlig entblättert bei der Hautkrebsvorsorge oder sitze (dann aber angezogen) beim Zahnarzt auf dem Stuhl! Vorsorge ist wichtig und mit kleine Wehwehchen sollten man dann doch nicht, zu lange warten. Ja ja, ich mit meinen Ende 20 (hust…) brauche mittlerweile schon einen Terminkalender…

Und so vergingen die letzten Wochen und Tage viel zu schnell und schon klopft der Herbst an der Tür! Auch wenn wir tagsüber noch in luftigen Sommerkleidern die warmen Sonnenstrahlen genießen, die kühle frische Herbstluft kann man gerade morgens und abends schon deutlich spüren!

Bevor aber Äpfel, Kürbis und Pilze (ich freue mich schon auf die ersten deftigen Eintöpfe) sich auf dem Blog breit machen, habe ich einen Korb voller Zwetschgen, Marillen und Brombeeren auf dem Wochenmarkt mitgenommen ganz spontan eine wundervolle Tarte gebacken,  die ich euch auf keinen Fall vorenthalten kann. Die letzten warmen Sommertage genießen und mit einer knusprigen Blätterteig-Tarte, gefüllt mit einer wunderbaren Creme und haufenweise Brombeeren, die so easy in der Zubereitung und so grandios im Geschmack ist, einfach perfekt!

Und wir erinnern uns, dass ich Blätterteig nicht wirklich spannend finde! Aber spätestens nach dieser knusprigen Tarte fange ich an ihn zu mögen! Also probiert es unbedingt aus, die Blätterteig-Tarte schmeckt auch wunderbar mit anderen Steinobst oder frischen Beeren.

Blätterteig-Tarte mit frischen Brombeeren

1 Packung Blätterteig
2 EL Milch

200 g Frischkäse
Saft einer 1/2 Bio-Zitrone 
2 EL Puderzucker
200 g Sahne

400 g frische Brombeeren
Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1-2 TL Ahornsirup
1 TL Puderzucker zum Bestreuen
etwas Minze zum garnieren

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Blätterteig entrollen und rundherum einen Rand von ca. 5 cm abschneiden und zur Seite legen. Die Platte auf das vorbereitete Backblech setzten und mit Milch einstreichen. Die Teigstreifen noch einmal der länge nach durchschneiden und jeweils zwei Teigstreifen mit einander zur lockeren Kordel verdrehen und als Rand auf die Tarte setzen und ebenfalls mit Milch bestreichen.

Bei 180 Grad ca. 20 Minuten im Backofen goldbraun backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Währenddessen die Brombeeren und die Creme vorbereiten.

Die Brombeeren waschen und in eine Schale geben. Die Zitrone heiße waschen, trocken tupfen und ca. 1 TL voll Schale abreiben. Anschließend halbieren und entsaften. Die Hälfte des Zitronensaft mit dem Zitronenabrieb und dem Ahornsirup verrühren, die Brombeeren mit dem Sud übergießen und beiseite stellen.

Für die Creme Frischkäse mit Puderzucker und restlichen Zitronensaft glatt rühren. Die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter den Frischkäse heben.

Die Creme auf die Tarte streichen und mit dem marinierten Brombeeren belegen. Den Rand mit etwas Puderzucker bestreuen. Wer mag garniert die Tarte noch mit ein paar frischen Minzblätter, gibt ein tolles Aroma.

So easy in der Zubereitung, so erfrischen und lecker im Geschmack!

Probiert sie aus und lasst es euch schmecken.

 

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.