La Dolce Vita: Ein Sommersalat für heiße Tage

Es ist heiß, heißer und noch viel heißer… Wer kann, verbringt die Tage aktuell an der Küste, hält die Füße ins Meer und genießt die heißen traumhafte Temperaturen mit einer leichten Brise!

Perfekt dazu ein leichter mediterraner Salat der mit seinem Aroma an warme Sommerabende in der Toskana erinnert. Ein Salat der, frisches Obst und Gemüse miteinander kombinieren. Ein Salate für das perfekte Urlaubsfeeling! Ein knackiger Salat bei dem man sich nicht bei diesen Temperaturen an den Herd stellen und aufwendig kochen muss. Rein kommen jede menge knackiges Obst und Gemüse!

Ganz simpel und immer wieder lecker sind frische aromatische Tomaten und sahniger Mozzarella mit guten Olivenöl und einer Prise Salz, dazu etwas frisches Brot und ein Glas Wein. Mehr braucht es an so einem wundervollen Abend nicht, es sei den, der Salat beinhaltet noch ein paar gegrillte Nektarinen-Spalten und für die Vitamine eine Handvoll Babyspinat – aufgrund der Hitze müssen die Nektarinen noch nicht einmal gegrillt werden – er schmeckt einzigartig frisch fruchtig lecker, wie ein warmer Sommerabend in der Toskana. La Dolce Vita!

Mediterraner Sommersalat
(für 2 Portionen)

100 g Babyspinat
400 g gemischte Tomaten (Cherrytomaten, Ochsenherz, Neue Sorten wie Green Docs oder Black Striped Cherry)
2 Nektarinen
2 Kugeln Burrata (alternativ Büffelmozzarella)
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
gutes Olivenöl
1-2 Zweige frischer Basilikum

Ganz nach Lust und Laune mit unwiderstehlichen Toppings pimpen, z.B. mit:
– 1 EL Pinnienkerne
– jeweils zwei Scheiben frischen Serano Schinken
– oder kross gebratenen Bacon
– anstelle von Burrata oder Mozzarella schmeckt auch eine große Portion gehobelter Parmigano
– perfekt dazu passt auch ein gegrilltes Stück Lachsfilet oder Wolfsbarschfilet

Zubereitung:
Spinat waschen, trocken schleudern und auf 2 Teller oder Salatschalen verteilen.

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Nektarinen waschen, halbieren und vom Stein lösen, anschließend in Spalten schneiden und nach Belieben grillen. Alles auf zwei Teller zusammen mit den Burata-Käse auf dem Babyspinat anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Dazu frisch geröstetes Brot – der pure Sommergenuss!

Übrigens, hier findet Ihr noch jede Menge weitere Anregungen für leckere Salatideen. Es kommt einfach rein, was schmeckt und das Urlaubsfeeling ist garantiert!

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.