Ein fast vergessener Cheesecake mit Baileys und Schoko-Kaffee Müsliboden

*enthält Werbung für Kölln Flocken

Beim Sortieren der letzten Bilder ist mir dieser cremige Baileys Cheesecake mit knusprigem Boden aus den neuen Kölln Schoko-Kaffee Müsli Riegeln ins Auge gefallen. Den aromatischen Cheesecake hatte ich spontan zum Neujahrsbrunch gebacken und war eigentlich der Meinung, ihn schon lange hier gepostet zu haben. Fehlanzeige!

Auch wenn ich gerade eine Saftkur ausprobiere und mich ein wenig gesünder ernähreum dem Körper eine Extraportion Vitamine zu verpassenmöchte ich nicht bis zum nächsten Weihnachtsfest warten, um euch das Rezept zu verraten. Der Baileys-Cheesecake ist so gut, ihr solltet ihn unbedingt ausprobierener schmeckt zu jeder Gelegenheit. Der Clou daran, der knusprige Müsli Boden mit dem neuen Schoko-Kaffee-Müsli Riegeln von Kölln Flocken.

Seit Herbst gibt es zwei Neuzugänge zu den beliebten Kölln Müsli Riegeln, die Sorten Schoko-Kaffee und Schoko-Minze ergänzen das tolle Sortiment und schmeckenwie alle anderen Sorten aucheinfach grandios! Perfekt für Unterwegs oder als Snack für zwischendurch. Falls ihr sie noch nicht im Supermarktregal entdeckt habt, hier  findet ihr alle Müsli-Riegel auf einen Blick. Welcher ist euer Favorit? Übrigens feiert das Unternehmen Peter Kölln in diesem Jahr sein 200-jähriges Jubiläum! Da passt ein Törtchen perfekt zum Anstoßen, also ab an die Rührschüssel und probiert den cremig und gleichzeitig knusprigen Baileys-Cheesecake aus:

Baileys-Cheesecake mit knusper Müsliboden
(für eine 20er Springform)

Für den Boden:
4 x Schoko-Kaffee Müsli Riegel (von Kölln Flocken)
150 g Haferkekse
75 g Butter

Für die Füllung:
300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
500 g Sahnequark
85 g Zucker
100 ml Baileys
2 Eier
10 g Speisestärke

Für die Dekoration:
200 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
1-2 EL Mandelblättchen

Zubereitung:
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, eine feuerfeste Schale (ca. 500 ml) mit heißem Wasser füllen und in den Backofen auf ein Backblech auf unterster Schiene stellen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand der Springform leicht einfetten.

Für den Knusperboden die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und beiseite stellen. Die Müsliriegel und die Haferkekse in einer Küchenmaschine fein zerbröseln und unter die geschmolzene Butter rühren und gründlich vermischen. Die Masse in die vorbereitete Backform füllen, mit der Unterseite eines Esslöffels festdrücken und dabei leicht an den Seiten hochziehen so das ein Keksrand entsteht.

Für die Füllung den Frischkäse und den Quark mit dem Zucker cremig verrühren, anschließend die Eier einrühren und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Den Baileys mit der Speisestärke verrühren und unter die Cheescakemasse heben.

Die Creme vorsichtig auf den Boden füllen und glatt streichen. Im Backofen bei 160 Grad ca. 45 Minuten backen. Wichtig, dabei den Backofen während der Backzeit nicht öffnen, da die Oberfläche sonst reißen kann. Den Backofen nach der angegebenen Backzeit ausschalten und die Backofentür einen Spalt öffnen und den Cheesecake auskühlen lassen. Anschließend mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.

Die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Cheesecake mit Sahnetuffs verzieren und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Lasst es euch schmecken und habt einen wundervollen Start in die neue Woche.

Habt Ihr Lust auf ein paar Infos und leckeren Rezepten zu meiner aktuellen Saftkur? Ich bin ja völlig begeistert vom Geschmack der selbstgemachen Säfte und dem körperlichen Wohlbefinden und hätte richtig Lust meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.