Ein strahlender sonnenverwöhnter Teint – selbst in der kalten Jahreszeit – mit den perfekten Tipps kein Problem

*enthält Werbung für Kneipp

Gerade im Spätherbst, wenn die Wolken dichter werden und sich die Sonne nur noch selten zeigt, verblast der sonnengebräunte Teint und zurück bleibt trockene und spröde Winterhaut die juckt, spannt und rissig wird. Dabei gibt es ein paar einfachen Tricks um sich auch zu Beginn der kalten  Jahreszeit seine gepflegt Haut zu bewahren.

Meine fünf must-haves für gepflegte Winterhaut:

1. Körper-Peeling

Das Entfernen abgestorbener Haut ist entscheidend für ein frische und strahlende Winterhaut! Daher verwöhnt eure Haut regelmäßig 1 x pro Woche mit einem Creme-Öl-Peeling von Kneipp, was die abgestorbenen Hautschuppen schonend entfernt und die Haut gleichzeitig mit pflegenden Arganöl nährt. Zurück bleibt eine streichel zarte gepflegte Haut.

Das Creme Öl-Peeling findet ihr hier

2. Nicht zu heiß

Eine heiße Dusche oder ein heißes Bad strapaziert die Haut noch mehr und lässt sie austrocknen, daher runter mit der Temperatur und entspannen. Ein Pflegeölbad schützt und pflegt die Haut schon während des Badens.

Verwöhnende Pflegeölbäder für streichzarte Haut findet ihr hier

3. Ein strahlender Teint

Das Gleiche gilt natürlich auch für deine Gesichtshaut: Ein sanftes Peeling entfernt die abgestorbenen Hautzellen und macht sie besonders aufnahmefähig für die anschließende Pflege. Ein reichhaltiges Serum pflegt die Haut optimal ohne die Poren zu verstopfen. Für einen sonnegeküßten Teint könnt ihr einen leichten Selbstbräuner verwenden und auch zur Winterzeit zum Strahlen bringen.

4. Handcreme und kuschlige Handschuh

Gerade die Hände werden bei den kalten Temperaturen schnell rissig und spröde. Jetzt darf es auch etwas reichhaltiger werden! Mit einer wundervoll duftenden und pflegenden Handcreme, die dank Macadamiamilchextrakt und Sheabutter die Hände pflegt und langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt. Mein Tipp: Die Hände abends dick eincremen, Baumwollhandschuh drüber ziehen und einwirken lassen.

Nährende Handcremes findet ihr hier

5. Wertvolle Nährstoffe für den perfekten Kussmund

Auch die Lippen leiden bei der Kälte ganz besonders und sind auf Extrapflege angewiesen. Mit einer reichhaltigen Lippenpflege nährender Cupuaçu Butter und echtem Vanille-Extrakt sind die Lippen rundum über Stunden gepflegt. Ich trage in der kalten Jahreszeit immer erst eine Lippenpflege auf und anschließend den Lippenstift.

Die perfekt Lippfenpflege mit Depot-Effekt und reichhaltiger Pflegeformel findet ihr hier

Was sind eure Pflegerituale während der kalten Jahreszeit?

 

Eure Sabi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.