Perfekt für den Herbst: Aromatische Apfel-Cupcakes mit Ricottacreme

Die letzten Spätsommertage habe ich einfach das traumhafte Wetter genossen, mit dem September beginnt der Herbst – man spürt ihn schon, aber man sieht ihn noch nicht – Nebelschwaden ziehen über die Felder und die kühle Luft am Morgen, die dich tief durchatmen lässt.

Der Herbst steht vor der Tür: Die Kürbisse türmen sich auf den Feldern, Zwetschgen, Birnen- und Apfelbäume hängen voll und es ist Zeit, die letzten Spätsommertage zu genießen, den sie sind traumhaft schön! Wundervolle Sonnenuntergänge am See mit einem Aperetivo genießen, endlose Spaziergänge durch den Wald – der bei kühler Luft so herrlich duftet. Die letzten Sonnenstrahlen in luftigen Kleidern und kurzen Röcken genießen, bevor die ersten leicht wärmenden Herbst-Outfits in wundervoll warmen Farben in den Kleiderschrank einziehen. Ich liebe den Herbst in all seinen Facetten und warmen Farbtönen genauso sehr wie den Sommer!

Herbstzeit bedeutet Apfelkuchenzeit und da der Kuchenklassiker beim letzten Mal so gut angekommen ist (die Rezepte findet ihr HIER), ist heute der perfekte Zeitpunkt für die ersten Apfel Cupcakes der Saison, die mit warmen sanften Aromen der Cupcakes und der frischen Ricottacreme perfekt in die Zeit zwischen Spätsommer und Herbstbeginn passen. Probiert sie aus, ihr werde begeistert sein!

Apfel-Cupcakes mit Ricottacreme und gesalzenen Erdnüssen
(für ein 12er Cupcake Backblech)

215 g Butter
150 g Rohrzucker
3 Eier
75 g gemahlene Mandeln
250 g Mehl
1 TL Natron
2 TL Backpulver
3 TL Spekulatiusgewürz z.B. von Zauber der Gewürze (alternativ 3 TL Zimt)
200 ml Milch
450 g (süß-säuerliche) Äpfel

Topping/ Creme
300 g Frischkäse
250 g Ricotta
2-3 EL Puderzucker
2-3 EL gehackte gesalzene Erdnüsse

Zubereitung:

Herbstzeit bedeutet eine Vielfalt an wunderbar warmen Aromen wie Zimt, Nelke, Vanille und Muskat. Ihr könnt euch das Apfelgewürz natürlich gern selbst zusammenmischen, aber ich verwende am liebsten die Spekulatiusgewürzmischung, da alle Gewürze perfekt miteinander abgestimmt enthalten sind 😉

Cupcakebackblech mit Cupcakeförmchen auslegen und beiseite stellen. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln zugeben und gründlich verrühren.

Mehl, gemahlene Mandeln, Natron, Backpulver und Gewürze in einer Schüssel vermischen und mit der Milch abwechselnd in den Teig rühren.

Die Äpfel waschen, schälen und entkernen. Anschließend in Würfel schneiden und unter den Teig heben.

Den Teig mit einem Esslöffel in die Cupcakeförmchen verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 25–30 Minuten goldbraun backen. Herausnahmen und auf deinem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Creme Frischkäse, Ricotta mit Puderzucker verrühren und mit einem Esslöffel oder Spritzbeutel auf die Cupcakes verteilen. Mit gehackten Erdnüssen dekorieren und genießen.

Weitere Apfelkuchenrezepte findet Ihr Hier

Eure Sabsi

Ein Gedanke zu “Perfekt für den Herbst: Aromatische Apfel-Cupcakes mit Ricottacreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.