Food: Grün und voller Power – Cremige Spargel-Pasta mit Bacon und meine liebsten (grünen) Spargelrezepte ;-)

Nachdem es hier auf dem Blog ein Remake meiner Erdbeer- und Rhabarber-Rezepte gegeben hat, folgen – wie angekündigt – einige Spargel Rezepte inklusive Lieblingspasta Rezept mit cremig grüner Spargel Sauce und knusprigen Bacon.Die zarten Stangen haben es in sich und stecken voller Vitamine und Mineralstoffe und sind absolut vielseitig. Grund genug daraus eine wundervolle Pasta zu zaubern.

Pasta mit cremig grüner Sparcel Sauce und knusprigen Baconchips
(für 4 Personen)

500 g Spaghetti oder Tagliatelle
2 Bund grüner Spargel (12 Stangen) 
8 Scheiben Pancetta oder Bacon

300 ml Sahne + 50 ml Spargelkochwasser
50 g Pecorino
Meersalz / Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneten Majoran

Zubereitung:
Spargel waschen und von den holzigen Enden befreien, grüner Spargel braucht in der Regel nicht geschält werden. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseitelegen, restliche Spargelstangen in kochendes Salzwasser ca. 8–10 Minuten weich kochen.

Wasser für die Pasta in einem großen Topf mit 2 EL Salz zum Kochen bringen.

Pancetta bzw. den Bacon in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten ca. 5 Minuten knusprig braten, herausnehmen und die Spargelspitzen darin ca. 5 Minuten rundherum goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Pancetta bzw. Bacon und die Spargelspitzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen bei ca. 80 Grad warm halten.

Währenddessen die Pasta nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Den Pecorino fein reiben, etwas für die Dekoration  und beiseite stellen.

Die gekochten Spargelstangen mit ca. 50 ml Kochwasser im Mixer oder mit dem Pürierstab fein und cremig mixen, mit der Sahne in die Pfanne geben und erhitzen. Pecorino fein reiben, etwas für die Dekoration beiseite stellen und unter die Spargelcreme rühren, mit getrocknetem Majoran sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta abgießen, in die Pfanne zur Spargel Sauce geben, gut vermengen und auf vier tiefe Teller anrichten. Den knusprigen Pancetta bzw. Bacon in grobe Stücke brechen und mit dem Spargelspitzen und restlichen Pecorino anrichten.

Bon Appetit!

Und für alle Spargel Liebhaber gibt es noch das Remake meiner Lieblingsrezepte:

Leichtes Fischfilet mit grünem Spargel und Ofentomaten

Spargelsalat (to go)

Grünes Spargelpesto aus dem Räder Küchenkalender

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sabi

 

Ein Gedanke zu “Food: Grün und voller Power – Cremige Spargel-Pasta mit Bacon und meine liebsten (grünen) Spargelrezepte ;-)

Schreibe eine Antwort zu rosemarysbaby Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.