Food: Knusprige Schmandwaffeln mit Pflaumenmus

Zu einem entspannten Herbstwochenende gehören für mich auf jeden Fall frisch gebackene Waffeln, die selbst im kalten Zustand knusprig bleiben. Serviert mit etwas Quarkcreme und frisch gekochten Pflaumenmus sind sie absolutes Soulfood für graue Herbsttage. Ich mag sie pur, nur mit etwas Puderzucker, am liebsten.

Schmandwaffeln
(für 6 Waffeln)

200 g Schmand
100 ml Milch
2 Eigelb
125 g Zucker
1 Prise Salz
220 g Mehl
1 TL Backpulver

Quarkcreme:

250 g Magerquark
250 g Joghurt
Saft von 1/2 Zitrone
3 EL Zucker

Zubereitung:

Für die Quarkcreme alle Zutaten miteinander verrühren und je nachdem wie süß ihr es mögt mit Zucker abschmecken. Bis zum Gebrauch kühl stellen.

Schmand mit Milch, Eier, Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Schmandmasse zu einem Teig verrühren.

Das Waffeleisen vorheizen und leicht fetten.

Den Teig nacheinander zu goldgelben Waffeln ausbacken und mit Quarkcreme und Pflaumenmus servieren.

Genießt die restliche Woche

Bis bald, 
eure Sabsi

 

Ein Gedanke zu “Food: Knusprige Schmandwaffeln mit Pflaumenmus

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.