Bye Bye Juli – Hello August ein kleiner Rückblick

Der Juli war geprägt von vielen Urlaubsmomenten und sommerlich leichten Rezepten.

Zurück aus Italien gab es einen frischen Bruscetta Salat und herzhaft gefüllte Rondinis mit Hähnchenspießen und wunderschöne Inspirationen vom Comer See.

Ich habe euch mein Lieblings-Rawnola-Rezept verraten, das so frisch ist, dass es in den Kühlschrank gehört und mit frischen Obst und Joghurt das perfekte Sommerfrühstück ist. Zum Lunch gab es einen leichten Spitzkohlsalat der als Hauptmahlzeit oder Beilage gleichermaßen perfekt und total wandelbar ist.

Neben meinen neuen Beautylieblingen, einem erfrischenden Aprikoseneis,  gab es ein paar Tipps um sich bei der sommerlichen Hitze etwas Abkühlung zu verschaffen und eine sonnengelbe Aprikosen-Galette, die nach Urlaub duftet.

Trinken ist wichtig und gerade jetzt während der heißen Tage braucht der Körper mehr Flüssigkeit, nicht nur um den Wasserverlust durchs Schwitzen auszugleichen, sondern auch um konzentriert und Leistungsfähig zu bleiben und daher habe ich bei der #mehrtrinken Challenge mitgemacht.

Und jetzt freue ich mich auf einen wundervollen August mit euch!

Bis bald, 
eure Sabsi

4 Gedanken zu “Bye Bye Juli – Hello August ein kleiner Rückblick

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.