Frühstücksglück: Die perfekten Pancakes ohne Weizenmehl

Was gibt es besseres als fluffige Pancakes zum Frühstück!

Nichts! Es gibt nicht’s besseres als diese leckeren Pancakes. Und dafür muss noch nicht einmal Sonntag sein, die schmecken auch Montag, Dienstag, Mittwoch… einfach jeden Tag!

Aus den trockenen Grundzutaten lässt sich auch wunderbar ein Pancake-Mix auf Vorrat herstellen, der anschließend nur noch mit einem Ei und etwas Milch zu einem Teig verrührt werden muss, und schon kann’s los gehen mit dem Frühstücksglück.

Übrigens, bei meiner Schwärmerei für mein aktuelles Frühstücksglück habe ich ganz vergessen zu erwähnen, dass die Pancakes komplett ohne Weizenmehl und dafür mit einer Mischung aus Hafer- und Dinkelflocken zubereitet werden. Somit sind sie ein perfekter Energielieferant um gestärkt in den Tag zu starten.

Pancakes mit Haferflocken
(für ca. 9 Stück)

75 g kernige Haferflocken (z.B. von Kölln Flocken)
50 g Dinkelflocken (z.B. von Kölln Flocken)
30 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 große Prise Salz
1 leicht gehäuften TL Backpulver
1 Ei (Größe M)
125 ml Milch (Kuh-, Mandel-, oder Hafermilch z.B. Smelk von Kölln Flocken)

Zubereitung:
Die Flocken mit Zucker, Vanillezucker, Salz im Mixer oder der Küchen-
maschine fein mahlen. Mit Backpulver vermischen und beiseite stellen.
Das Ei mit der Milch in einer Schüssel mit der Gabel verrühren. Die Flocken-
mischung unterrühren und für 5 Minuten quellen lassen.

Währenddessen eine Pfanne etwas fetten und erhitzen und anschließend
bei mittlerer Hitze ca. 8 cm große Pancakes in 2 – 3 Minuten pro Seite gold-
braun braten. 
Sie schmecken wunderbar mit frischen Früchten und einem Klecks Joghurt
und für die ganz süßen unter euch, vielleicht noch mit einem Klecks
Himbeermarmelade.

Lasst es euch schmecken.

Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s