Joghurtkekse mit Schokoladentäfelchen (Werbung)

Trotz anstehender Renovierung habe ich am Freitag noch wunderschöne Joghurtkekse mit selbstgemachten Schokoladentäfelchen gebacken. Die Kekse sind total einfach aber super lecker und verziert mit den Schokoladentäfelchen ein absoluter Hingucker und eine tolle Geschenkidee, gerade zu Ostern.

Das Set Easy Choc von Silikomart besteht aus einem Keksstempel und einer Silikonmatte mit der Ihr feine Schokoladentäfelchen zaubert. Die Hand- habung ist kinderleicht. Den Stempel mit der dazugehörigen Silikonmatte bekommt Ihr HIER

Ich habe direkt zwei Sorten Joghurtkekse gebacken und sie mit Zartbitter- und weißer Schokolade verziert.

Joghurtkekse mit Zartbitterschokoladentäfelchen
(für etwa 24 Kekse)

150 g gemahlene Mandeln ohne Haut
185 g Mehl
100 g weiche Butter
100 g Puderzucker
50 g Sahnejoghurt

Für die Schokoladentäfelchen
200 g Zartbitterschokolade
1/2 TL Palmin

Schokoladenkekse mit weißen Schokoladentäfelchen
(für etwa 24 Kekse)

100 g gemahlene Mandeln ohne Haut
200 g Mehl
35 g Backkakao
140 g weiche Butter
100 g Rohrzucker
50 g Sahnejoghurt

Für die Schokoladentäfelchen
200 g weiße Schokolade
1/2 TL Palmin

Außerdem:
Mehl zum Ausrollen der Plätzchen
etwas Schokolade zum zusammensetzten der Kekse

Zubereitung: 
Für die Joghurtkekse Butter  mit Puderzucker hell und cremig aufschlagen. 
Mehl, gemahlene Mandeln und Puderzucker vermischen und gemeinsam 
mit dem Joghurt zur Buttermasse geben und zu einem geschmeidigen Teig
verarbeiten. Den Teig noch einmal auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den 
Händen durchkneten und in einen Frischhaltebeutel füllen. Für mindestens 
2 Stunden zum Ruhen in den Kühlschrank legen. 

Für den Schokoladenteig die Butter mit dem Rohrzucker hell und cremig auf-
schlagen. Mehl, Backkakao und gemahlene Mandeln vermischen und ge- 
meinsam mit dem Joghurt zur Buttermasse geben und zu einem geschmei-
digen Teig verarbeiten. Den Teig noch einmal auf einer bemehlten Arbeits-
fläche mit den Händen durchkneten und in einen Frischhaltebeutel füllen. 
Für mindestens 2 Stunden zum Ruhen in den Kühlschrank legen. 

Währenddessen die Schokolade fein hacken und mit dem Palmin im Wasser-
schmelzen. Etwas abkühlen lassen und löffelweise in die Silikonform füllen. 
Die Schokoladentäfelchen vollständig auskühlen lassen. Ich habe die Form 
für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt und somit nach und nach die 
Schokoladentäfelchen hergestellt. Nach dem Aushärten die Schokoladen- 
täfelchen vorsichtig aus der Form drücken. Ebenso mit der dunklen Schoko-
lade verfahren. 

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad
vorheizen.
Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten 
Arbeitsfläche durchkneten und ca. 1-2 cm dick ausrollen. Den Keksstempel
bemehlen und nacheinander die Kekse ausstechen. Wenn der Teig etwas
fest sitzt einfach mit einem kleinen klopfen auf einer Ecke auf dem 
Backblech oder der Arbeitsfläche ansetzt, dann geht löst sich der Keksteig 
ganz von selbst. Beim weiteren Ausstechen darauf achten, den Keksstempel 
zwischendurch immer wieder gut zu bemehlen. 
Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 
Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) ausbacken. 
Die Kekse herausnehmen und abkühlen lassen. 
Zum zusammensetzten (die restliche Schokolade) etwas Schokolade 
erwärmen und die Schokoladentäfelchen auf die Kekse kleben. 
Trocknen lassen und probieren :-)





Bis bald,
eure Sabsi 

Das Cookie-Set von Silikomart bekommt Ihr HIER
In Zusammenarbeit mit Silikomart

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s