Ein Kürbis-Cheesecake namens Mr. Spooky

Die Kürbisideen nehmen dieses Jahr einfach kein Ende und auch wenn ich
mir aus Halloween nicht wirklich etwas mache, so passt Mr. Spooky ein-
fach perfekt zu diesem grusligem Ereignis, dass ich ihm euch einfach nicht 
vorenthalten kann. Kürbischeesecak

Der Kürbis-Cheesecake braucht zwar etwas Vorbereitungszeit aber die Mühe
lohnt sich auf jedem Fall. Ihr werdet mit einem wahnsinnig cremigen 
Cheesecake belohnt, der seines Gleichen sucht. Zudem passt er nicht nur zu
Halloween sondern zu jeder Gelegenheit... und davon gibt es ja jede Menge!
KürbischeesecakeKürbis-Cheesecake 
(für eine 18er Backform)

Boden: 
200 g Oreokekse
20 g Butter

Füllung: 
250 g Hokkaidokürbis
2 EL Ahornsirup
4 EL Wasser
400 g Frischkäse
100 g Puderzucker
4 EL Kürbissirup (alternativ 2 TL Spekulatiusgewürz + 1 TL Zucker)
2 Eier

Deko:
50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung: 
Das Kürbisfleisch klein schneiden und mit 4 EL Wasser und dem Ahornsirup
in einem Topf zum Kochen bringen. Den Kürbis für ca. 10 Minuten weich 
dünsten und anschließend sehr fein pürieren und abkühlen lassen.

Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und den Rand der Spring-
form ausbuttern.

Für den Boden die Oreokekse in der Küchenmaschine fein mahlen (alternativ
die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerkrüm-
meln).
Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, die Kekse hinzugeben und alles 
vermischen. Die Keksmasse gleichmäßig auf dem Boden der Backform ver-
streichen und für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen, ein tiefes Backblech mit 500 ml Wasser
füllen und in den Backofen, auf die unterste Schiene schieben. Das Back-
gitter darüber schieben (mittlere Schiene)  
Für die Füllung Frischkäse, Puderzucker und das abgekühlte Kürbismus 
zu einer glatten Masse verrühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Die 
Füllung auf den Keksboden verstreichen. Die Backform auf das Kuchen-
gitter stellen und den Cheesecake für ca. 65 Minuten bei 160 Grad backen.
Nach der Backzeit den Backofen ausstellen aber die Ofentür nicht öffnen.
Den Kuchen mindestens 6 Stunden - am besten über Nacht -  im ausge-
schalteten Backofen auskühlen lassen. kürbischeesecakeDurch die (etwas abgewandelte) Wasserbadmethode reißt die Oberfläche des 
Cheesecakes nicht beim Backen und durch die lange Ruhezeit kann er die 
Backtemperatur langsam runter fahren, bekommt keine unschönen Risse
und setzt sich gleichmäßig für eine ebenmäßige Oberfläche. 
Ein rundum gelungener Cheesecake!KürbischeesecakeFür das Finish die Schokolade im Wasserbad schmelzen, in einen Spritz-
beutel mit einer sehr feiner Lochtülle füllen und den Cheesecake mit 
einem Spinnennetz aus Schokolade verzieren. 
KürbischeesevcakeLasste euch diesen wunderbar cremigen Cheesecake schmecken.

Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s