Nussige Powerriegel – ein kleines Kraftpacket für unterwegs

Die letzten sonnigen Tage genieße ich so oft es geht draußen. 
Meine Mittagspause verbringe ich momentan am liebsten im Park und 
sauge bei einem kleinen Spaziergang die sonnengetränkte Luft quasi 
in mich auf. Es ist einfach herrlich! Ein Becher Kaffee und ein Nussriegel 
reichen mir dann völlig aus. Die kleinen Riegel stecken voller Power und 
randvoll mit Nüssen, Datteln und Gojibeeren sind wahre Kraftpakete. 
Powerriegel Die nussigen Powerriegel sind ratzfatz hergestellt und brauchen noch nicht
einmal gebacken werden, sondern kommen direkt aus dem Kühlschrank.

Powerriegel 
(für ca. 10-12 Riegel)
4 Eckige Backobladen
50 g Mandeln
200 g Cashewkerne
5 Datteln
2 EL Kokosöl
3 EL Kokosflocken
50 g Gojibeeren

Ausserdem: 
ein Browniebackblech oder eine eckige Auflaufform
Powerriegel
Zubereitung: 
Die Cashewkerne, Mandeln und Datteln mit dem Kokosöl in einem Hoch-
leistungsmixer oder Blender fein pürieren. Die Gojibeeren und die Kokos-
flocken mit einem Teiglöffel unter die Nussmasse mischen. 
Zwei der Backobladen auf dem Boden der Auflaufform legen und die Nuss-
mischung mit dem Teiglöffel darauf verteilen, glatt streichen und mit den 
restlichen beiden Backobladen belegen. Alles mit einem Holzbrett 
beschweren und für mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank fest werden 
lassen. Anschließend in Riegel schneiden und genießen. Die restlichen 
Riegel bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren, so halten sie sich 
ca. 14 Tage. 
PowerriegelSchnappt euch einen Powerriegel und genießt den goldenen Herbst!

Bis bald 
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s