Sommerlicher Blumenkohlsalat

Am Wochenende gab es diesen erfrischend leichten Blumenkohlsalat. 
Mein absoluter Lieblingssalat dieses Jahr!
Er eignet sich perfekt als Grillbeilage, als Hauptspeise mit frischen Brot oder 
lauwarm zu Fisch passt er ganz hervorragend. 
Ich finde Blumenkohl als Salatvariante unschlagbar. Er schmeckt, im 
Gegensatz zu der gekochten Variante auch am nächsten Tag noch sehr 
lecker und im Glas ist er ein toller Begleiter, ob zum Picknick am See oder als
Mittagessen zur Arbeit. 
Blumenkohlsalat
Blumenkohlsalat
(für ca. 2 Personen)

einen kleinen Blumenkohl
5 Frühlingszwiebeln
eine Handvoll Kresse
1 EL Olivenöl

Für das Dressing:
1 TL Senf
6 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamicoessig
1-2 TL Honig
Salz / Pfeffer aus der Mühle
KresseZubereitung: 
Den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochen-
des Salzwasser ca. 5-6 Minuten bissfest (nicht zu weich, sonst der Salat
matschig) kochen.
Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe
schneiden. Die Kresse kurz abbrausen und beiseite stellen.
Für das Senfdressing alle Zutaten in ein Schraubglas füllen und ca. 1 Minute
kräftig schütteln bis sich alles zu einem sämigen Dressing verbunden hat, ggf.
mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Blumenkohl abgießen und in einem Sieb auskühlen lassen. In einer Pfanne 
ca.1 EL Olivenöl erhitzten und die Hälfte der Frühlingszwiebeln leicht an-
braten. Den Blumenkohl hinzugeben und kurz mitbraten ohne dass er braun
wird. Blumenkohl auf einer Salatplatte anrichten, mit dem Salatdressing, den 
restlichen Frühlingszwiebeln  und der Kresse garnieren. 
BlumenkohlsalatDer Salat schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt und um so länger er zieht,
um so besser schmeckt er.

Habt eine tolle Woche!

Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s