Schokoladenbiskuitrolle mit Kokosnusscreme – Sommerfeeling pur…

Wenn sich Schokolade und Kokos vereinen entsteht Sommerfeeling pur...Und
da der Sommer bisher ja mehr "heiter bis wolkig" war, gibt es genügend Grün-
de für diese unwiderstehliche Schokoladenbiskuitrolle. Der perfekte Start in 
die Sommerferien quasi. Und für alle die - so wie ich - erst später in den 
Urlaub starten, ist das ein kleiner Vorgeschmack auf Sonne, Strand und Meer.
Die erfrischende Kokoscreme umhüllt von dunkler Schokolade zergeht ein- 
fach auf der Zunge. Lasst euch verzaubern und genießt das Sommerfeeling...
DSC_0007
Schokoladenbiskuitrolle mit Kokosnusscreme

Für die Kokoscreme: 
400 g Joghurt
100 ml Kokosnussmilch (cremig)
100 ml Sahne
2 EL Limettensaft
2 EL Puderzucker
50 g Kokosflocken
6 Blatt Gelatine

Für den Biskuit: 
4 Eier (zimmerwarm)
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
70 g Mehl
35 g Kakao (ungesüsster Backkakao)
20 g Speisestärke
1 TL Backpulver

DSC_0004Schokoladenbiskuitrolle mit Kokoscreme
Zubereitung: 
Für die Kokoscreme den Joghurt mit der Kokosnussmilch, Puderzucker,
Limettensaft und den Kokosflocken glatt rühren. Die Gelatine in kaltes 
Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinem Topf unter ständigen 
Rühren bei schwacher Hitze auflösen. Nach und Nach 2-3 Esslöffel der 
Joghurtcreme unter die Gelatine rühren und anschließend die Gelatine-
masse in die restliche Joghurtcreme rühren. Die Sahne steif schlagen und 
unter die Joghurtmasse heben. Die Creme für ca. 1 Stunde in den Kühl- 
schrank stellen, bis sie anfängt zu gelieren.
Wenn die Joghurtcreme anfängt zu gelieren, den Biskuitteig zubereiten. 
Den Backofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit 
Wasser befeuchten und mit Backpapier belegen (dadurch haftet das Back-
papier am Blech und verrutscht nicht, wenn der Teig aufgestrichen wird).
Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker mindestens 8-10 Minuten 
mit dem Mixer aufschlagen, bis die Masse hell und voluminös ist.
Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eimasse
sieben. Vorsichtig mit einem Holzlöffel oder Teiglöffel unterheben und auf
das mit Backpapier belegte Backblech streichen. 
Im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten backen. Ein Geschirrtuch auf die
Arbeitsfläche legen und gleichmäßig mit etwas Zucker bestreuen. 
Den fertigen Biskuit aus dem Ofen nehmen und sofort auf das Geschirrtuch 
stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen (falls es klebt, einfach mit etwas
Wasser befeuchten) und den heißen Biskuit mit dem Geschirrtuch zu einer
lockeren Rolle aufrollen und so vollständig auskühlen lassen. Die Kokos-
creme aus dem Kühlschrank nehmen und kurz mit dem Schneebesen auf-
schlagen. 2 EL von der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 
beiseite legen.
Den Biskuitteig vorsichtig aus dem Geschirrtuch rollen und mit der Kokos-
creme bestreichen. Die Biskuit mit der Füllung locker aufrollen und auf 
eine längliche Kuchenplatte legen. Mit dem Spritzbeutel kleine Tupfen auf die
Biskuitrolle spritzen und wer mag, nimmt noch ein paar Raffaellos zur 
Dekoration. Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen. 
SchokoladenbiskuitLasst es euch schmecken, und habt den allerbesten Sonntag...Sommerfeeling 
pur!

Bis bald,
eure Sabsi

2 Gedanken zu “Schokoladenbiskuitrolle mit Kokosnusscreme – Sommerfeeling pur…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s