Kokosnusstarte mit gegrillten Aprikosen

Tja, wenn der Sommer nicht zu uns kommt, dann beamen wir uns doch ein-
fach gedanklich in die Sonne und lassen uns mit etwas Karibikfeeling ver-
zaubern! Mit einer Kokosnusstarte und gegrillten Aprikosen, ist das schon 
mal ein guter Anfang! 
Ein bisschen exotisch, verdammt knusprig mit total aromatisch...
Die perfekte Tarte als krönendes Dessert nach einem tollen BBQ oder einfach
ein leichter Sommertraum.. der immer passt!

Kokosnusstarte mit gegrillten Aprikosen
(für eine große Tarteform)

Mürbeteig: 
180 g Mehl 
80 g Kokosnussflocken
50 g Puderzucker
150 g kalte Butter

Füllung: 
100 g griechischer Joghurt
100 g weiße Schokolade
1 EL Orangensaft

Ausserdem: 
8-10 Aprikosen (nicht zu weich) 
1 TL Zucker
1/2 TL Lavendelblüten 
Kokosnusstarte mit gegrillten Aprikosen Zubereitung: 
Für den Mürbeteig, alle Zutaten mit der kalten Butter zu einem Teig ver-
kneten. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten ins
Tiefkühlfach legen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Den Teig aus dem Kühlfach nehmen und einer bemehlten Arbeitsfläche aus-
rollen und in die Tarteform legen. leicht andrücken und den Boden mehrmals
mit einer Gabel einstechen. Zum Blindbacken den Teig mit Backpapier ab-
decken und mit getrockneten Hülsenfrüchten (z.B. Erbsen) beschweren. 
Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. Anschließend das Back- 
papier mit den Hülsenfrüchten entfernen und weitere 10-15 Minuten gold-
braun backen. Den Tarteboden vollständig auskühlen lassen. 
Die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Die Lavendelblüten mit 
dem Zucker in einen Mörser geben und zerstoßen. Die Aprikosenhälften
mit der geschnittenen Seite in den Lavendelblütenzucker drücken und mit 
der gezuckerten Seite einem Teller legen. Für mindestens 15 Minuten ziehen
lassen (so entsteht ein sirupartiger aromatischer Saft) 
DSC_0782Für die Creme die weiße Schokolade grob hacken und im Wasserbad 
schmelzen. Den Joghurt mit einem Löffel Orangensaft verrühren und unter 
die geschmolzenen Schokolade heben. Abkühlen lassen und auf dem Tarte- 
boden verstreichen. 
Die gezuckerten Aprikosenhälften auf den Grill legen und von jeder Seite ca. 
2 Minuten grillen.  Die gegrillten Aprikosenhälften auf der Tarte anrichten 
und genießen! 
DSC_0789Lasst es euch schmecken und genießt das pure Sommerfeeling!

Bis bald,
eure Sabsi

2 Gedanken zu “Kokosnusstarte mit gegrillten Aprikosen

  1. Liebe Sabsi,
    meine Güte ist das eine tolle Kombination. Die Füllung mit griechischem Joghurt und weißer Schokolade und diese karamellisierten Aprikosen … das liest sich ja wirklich wie ein Gedicht!
    Ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin ganz begeistert. Ich werde mich jetzt einmal durch deine Rezepte klicken, insbesondere durch die Frühstücksideen, das ist nämlich genau mein Metier.

    Viele liebe Grüße,
    Alina von breakfast-lullaby.de

    Gefällt mir

    1. Liebe Alina,

      ganz lieben Dank für dein Kompliment 🙂 ich werde ja ganz rot 😉
      Die Tarte ist aber echt sehr lecker und lässt sich ganz toll als Dessert zur Grillparty vorbereiten. Schau dich einfach mal um, ich hoffe dir gefallen meine Frühstücksideen.
      Ich schauch gleich mal bei dir vorbei.
      Ganz liebe Grüße
      Sabsi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s