Blaubeere-Cheesecake Tarteletts

Der Sommer dieses Jahr ist bei uns zwar recht bescheiden aber so ein Regen-
wochenende gemütlich auf dem Sofa zu verbringen hat doch auch etwas! 
Mit einer  Tasse Tee und einem großen Stück Blaubeere-Cheesecake 
bewaffnet, lässt es sich aushalten. Ein Soulfoodwochenende ganz ohne Diät-
stress, mit einem guten Buch oder der Lieblingsserie und noch einem Stück 
Blaubeere-Cheesecake. Zwischendurch gibt es einen Teller Pasta und als 
Nachtisch natürlich noch ein Stück Blaubeere-Cheesecake.
Blaubeere-Cheesecake Tarteletts

Blaubeere-Cheesecake-Tarteletts
(für 6 Tartelettförmchen)

Boden: 
200 g Butterkekse
100 g gemahlene Mandeln
125 g Butter + etwas Fett für die Förmchen

Füllung: 
200 g weiße Schokolade
300 g Frischkäse
100 g Magerquark
3 EL Limettensaft 
3 Blatt weiße Gelatine
200 g Blaubeeren 
1 EL Puderzucker

Für die Deko:
200 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
50 g Blaubeeren
Blaubeere-Cheesecake Tarteletts
Zubereitung:
Die Tartelettförmchen gründlich einfetten.
Für den Boden die Butterkekse in einer Küchenmaschine fein mahlen und 
mit den Mandeln vermischen. Die Butter im Topf schmelzen und mit der
Keksmandelmischung verrühren. Die Keksmischung auf die Tartelett- 
förmchen verteilen und mit einem Löffel gut am Boden und am Rand an- 
drücken. Für 30 Minuten ins Tiefkühlfach stellen. 
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Tarteletts ca. 20-25 Minuten im
Backofen goldbraun backen. Herausnehmen und zum Abkühlen beiseite 
stellen. 

Währenddessen die Füllung zubereiten. Dazu die Schokolade hacken, im
Wasserbad schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Den Frischkäse 
mit dem Magerquark und einem Esslöffel Limettensaft verrühren. Die 
geschmolzene Schokolade langsam unter die Frischkäsemasse rühren. Die 
Blaubeeren waschen, mit Puderzucker und dem restlichen Limettensaft
ca. 1 Minute pürieren. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser ein-
weichen. Das Blaubeeremus in einen kleinen Topf erhitzen. Die Gelantine 
ausdrücken, in das warme Blaubeeremus geben und unter Rühren auf-
lösen. Das Blaubeeremus unter die Frischkäsemasse rühren. Die Creme
auf die Tarteletts verteilen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank
stellen und fest werden lassen. 
Blaubeere-Cheesecake-TartelettsVor dem Servieren die Tarteletts aus den Förmchen lösen. Die Sahne mit
Sahnesteif steif schlagen und die Tarteletts mit  kleine Sahnetupfen und den 
restlichen Blaubeeren garnieren. 
DSC_0641
Macht es euch gemütlich und habt den allerbesten Sonntag!

Bis bald,
eure Sabsi 

4 Gedanken zu “Blaubeere-Cheesecake Tarteletts

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s