Waffeln ala Cheesecakestyle

Shoppen mit Frauen ist stressig, von wegen! Geplant war: schnell in die City, Hemd für den Göttergatten kaufen und ab nach Hause. Den freien Nachmittag auf dem Sofa genießen!

Ha! Ein Hemd zu kaufen gleicht einer Wissenschaft für sich! Bevor es überhaupt zur Anprobe kommt oder eine Farbe gewählt werden darf, musste erst einmal die richtige Passform gefunden werden. Es wurde über Slim Fit, Comfort Fit oder doch lieber Modern Fit diskutiert. Zu eng. Zu weit. Körperbetont oder doch lieber leger? Äh, eigentlich nur ein Hemd! Der Göttergatte war wirklich tapfer. Kurz vor der Verzweiflung, gab es am Ende dann doch noch das passende Hemd und ich wurde erlöst, den zu Hause warteten seit Stunden diese wahnsinns Cheesecake-Waffeln auf mich!

Und bevor Ihr jetzt beim Lesen einschlaft oder sogar Mitleid mit mir bekommt, verrate ich euch auch ganz schnell das Rezept.

Die Waffeln kommen ganz ohne Butter und Milch aus, enthalten dafür zwar kiloweise Frischkäse, aber was muss, das muss. Der Teig schmeckt wie ein cremiger Cheesecake und ist so lecker, dass man aufpassen muss, die Teigschüssel nicht gleich leer zu löffeln.

Cheesecake-Waffeln 
(für 4 dicke Brüssler oder 8 normale Waffeln)
400 g Frischkäse
4 Eier
Saft und Schale von einer 1/2 Zitrone
Mark einer Vanilleschote
100 g Zucker
160 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung: 

Frischkäse und Eier cremig rühren. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Schale und Saft der Zitrone, Zucker, Salz und das Vanillemark unterrühren.
Backpulver mit Mehl mischen und unter die Frischkäsemasse heben. 
Waffeleisen vorheizen und nacheinander die Waffeln auf mittlerer Stufe ca. 3-4 Min. goldgelb ausbacken.
 
Noch warm, mit etwas Puderzucker bestreut, schmecken sie einfach perfekt!

Ich gehe dann mal Bügeln, den bei Slim Fit, Modern Fit usw. denkt natürlich keiner an Bügelfreundlich…
Bis bald,
eure Sabsi

Ein Gedanke zu “Waffeln ala Cheesecakestyle

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s