Rosmarin-Parmesan-Tannenbäumchen samt schöner Verpackungsideen

Da Weihnachten ja quasi schon vor der Tür steht, habe ich heute noch eine tolles Rezept für herzhafte Rosmarin-Parmesan-Plätzchen. Als ich gestern Abend die Plätzchen gebacken habe, ist mir aufgefallen, dass ich dieses Jahr noch nicht einmal Weihnachtsplätzchen gebacken habe, was mich aber überhaupt nicht stört. Ich hatte vorher einfach keine Lust! Viel schöner ist es doch, in der besinnlichen Jahreszeit nur das zu tun, was einem wirklich gut tut, als sich an irgendwelche Traditionen zu halten. Einfach mal entschleunigen dem Weihnachtswahnsinn entfliehen und mit einem guten Glas Wein, lecker herzhafte Plätzchen naschen, eine uralte Schnulze schauen und die Seele baumeln lassen!

Rosmarin-Parmesan Plätzchen
(für ca. 30-40 Stück)
220 g kalte Butter
100 g Parmesan 
270 g Mehl
1/4 TL Salz
1 TL Rosmarin

Zubereitung: 
Rosmarin waschen und trockenschütteln. Die kleinen Blätter ab zupfen und sehr fein hacken. Parmesan reiben. Butter in Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, rasch zu einem Teig verkneten und in Frischhaltefolie packen. Den Teig für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 
Backofen auf 150 Grad vorheizen. Den Teig aus den Kühlschrank nehmen und kurz durchkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegten Backblech legen. Im Backofen für ca. 15-20 Minuten backen. Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.
Sie machen sich auch toll auf einer Käseplatte und einem Glas Wein dazu.

Die Plätzchen eigenen sich auch toll zum Verschenken. Selbstgemacht kommt doch immer von Herzen, nicht wahr! Dafür habe ich euch heute auch noch ein paar Verpackungsideen mitgebracht. 
Ihr braucht: Papiertüten, Zellophantüten, verschiedene Stempel, Stempelkissen in Gold und Schwarz, Schleifenpapier und Geschenkanhänger. Toll sehen die Plätzchen auch in einer edlen Geschenkschachteln aus.

Habt einen entspannten Sonntagabend und kommt gut durch die Woche! Bei mir wird die Woche in der Firma nochmal so richtig stressig! Wir haben täglich Prüfungen. Wusstet Ihr eigentlich, dass es nach Weihnachten keine Führerscheine mehr gibt… wie jedes Jahr, ein Phänomen!!! In diesem Sinne, habt es fein!
Bis bald, 
eure Sabsi 

Ein Gedanke zu “Rosmarin-Parmesan-Tannenbäumchen samt schöner Verpackungsideen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s