Scharfe Thai Suppe (vegan)

Es gibt nicht´s besseres als eine heiße Suppe, die dich von innen wärmt. Soulfood für die Seele! Nach einem langen Herbstspaziergang nach Hause kommen, sich auf´s Sofa kuscheln und heiße Suppe löffeln.

Schafe Thai-Suppe mit Gemüse und Glasnudeln
( für 4 Portionen)
1 Stange Lauch
1 große Möhre
1 mittelgroßer Brokkoli
1 Limette
1/2 rote Chilischote
15 g frischer Ingwer
2 EL Rapsöl
2 EL rote Currypaste
700 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
100 g Glasnudeln
Salz
 

 Zubereitung:
Vom Lauch die welken Teile entfernen, dann die Stangen gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. 1 EL davon beiseitestellen. Die Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli in Röschen zerteilen und gut waschen. Das geschnittene Gemüse in einer Schüssel beiseitestellen.

Die Limette auspressen. Die Chilischote in feine Ringe schneiden, einige Ringe zur Seite stellen. Den Inwger schälen und sehr fein würfeln.  Rapsöl in einem Topf heiß werden lassen und die geschnittene Chili sowie den gewürfelten Ingwer zusammen mit der roten Currypaste kurz anrösten. Mit dem Limettensaft ablöschen.

Die Gemüsebrühe und die Kokosmilch zur Currypaste gießen. Das geschnittene Gemüse dazugeben und die Suppe ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Die Nudeln 5 Minuten ziehen lassen, dann durch ein feines Sieb abgießen. Die Nudeln etwa kleiner schneiden, zur Suppe geben und die Suppe wenn nötig mit etwas Salz abschmecken. Vor dem Servieren mit dem beiseitegestellten frischen Lauch- und Chiliringen bestreuen.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Mein veganer Adventskalender„.
Viel Spaß beim nachkochen und einen schönen Restsonntag

Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s