Nutella-Pies und die überraschende Nominierung zum Liebster-Award

Da sitze nichts ahnend sonntag morgens vorm PC und stöberst bei einer Tasse Kaffee durch deine Lieblingsblogs und bist auf einmal nominiert zum Liebster-Award!

Vielen lieben Dank an Madam Rote Rübe, ich bin immer noch ganz baff!

Bevor ich mich den Fragen gestellt habe, ging´s an die Rührschüssel. Die Nutela Pies wollte ich schon so lange ausprobieren, das Rezept dazu stammt aus diesem Buch. Eigentlich sollte ich in genau 4 Wochen die perfekte Bikinifigur für den Urlaub haben. Eigentlich! Aber Salat essen kann ich ja immer noch.

Nutella Pies
für ca. 16 Stück
Teig:
330 g Mehl
20 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei 
2 EL Milch
220 g kalte Butter
Nutella-Füllung:
 100 g Schokolade
4 EL Nutella
Zusätzlich ein Ei zum bestreichen 
Zubereitung
Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Das Ei mit der Milch in einer Schüssel verquirlen. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und zügig unter die Mehlmischung kneten, bis ein krümeliger Teig enstanden ist. Die Eiermilch zügig unterheben, bis der Teig zusammenhält. Den Teig in zwei Stück teilen, in Frischhaltefolie wickeln und 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
Für die Nutellafüllung die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Nutella unterrühren und zum abkühlen zur Seite stellen. 
Das eine Teigstück aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Das Rechteck in 16 Stücke schneiden und mit dem Ei bestreichen (hält die Ober- und Unterteile besser zusammen) und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. In der Mitte eines Kästchens je einen TL Nutella-Füllung geben, dabei die Kanten freihalten. 
Das andere Teigstück ebenfalls ausrollen und in gleich große Stücke schneiden. Jeweils ein Stück auf die Füllung legen und mit einer Gabel die Ränder zusammendrücken und die Oberseite der Pies mit einer Gabel einstechen.
Die Pies für ca. 20 Minuten im Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und die Pies für rund 20 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. 
Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Und an dieser Stelle würden jetzt eigentlich die Fragen und Antworten zum Liebster Award stehen. Eigentlich! Da ich es aber immer noch nicht geschafft habe sie zu beantworten, müsst Ihr bis zum nächsten Post warten und bis dahin wünsche ich euch eine tolle Woche!

 Bis bald,
eure Sabsi

Ein Gedanke zu “Nutella-Pies und die überraschende Nominierung zum Liebster-Award

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s