(Buchvorstellung) Natürlich Süss & Himmlisch lecker

Wer möchte das nicht, naschen ohne schlechtes Gewissen?
Dann habe ich das passende Buch für euch! Ganz ohne Industriezucker und Weizenmehl kreiert Ihr leckere Kuchen, Plätzchen und süsse Desserts.

Natürlich Süss &Himmlisch Lecker
Desserts und Gebäck
ohne Zucker und Weizenmehl
ISBN: 978-3-7995-0598-7
Thorbecke Verlag

„Ditte Ingemann, bekannt aus „The Food Club“, dem schönsten Kochblog Dänemarks, hat sich zur Aufgabe gemacht, süsse Leckerein mit weniger Zucker bzw. ohne Industriezucker und Weizenmehl herzustellen. Mancher denkt sich jetzt vielleicht „dann brauch ich erst gar nicht backen“, denn wir haben schon in Kindertagen gelernt: „Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen“ und dazu gehört die Tüte Mehl und das Pfund Zucker. Viele Alternativen klingen erstmal befremdlich. Durch die sehr interessante und umfragreiche Einführung der verschiedenen Alternativen bekommt man direkt Lust aufs „gesunde“ Backen und wird mit einem tollen Geschmackserlebnis belohnt.

Der Ersatz von Zucker und Weizenmehl schlägt sich allerdings auch im Preis nieder, z.B. kosten
250 g Mandelmehl 6,49 €, hingegen man für Dinkelmehl rund 2,00 € pro Kilo bezahlt. Natürlich liegt der Trend heute darin, für gute Qualität auch etwas mehr Geld auszugeben und das Backen wird dadurch wieder zu etwas Besonderem. Als erstes Rezept sind mir diese zarten Erdnuss-Cookies (siehe Rezept hier) ins Auge gesprungen. Da ich alle Zutaten im Hause hatte, musste ich die Cookies sofort ausprobieren. Die Rezepte sind gut strukturiert und verständlich beschrieben. Die Mengenangaben passen. Das Ergebnis hat einfach überzeugt, die Cookies waren ganz zart und knusprig – am liebsten hätte ich noch eine riesen Portion Eiscreme zwischen zwei Cookies plaziert. 

Mein Fazit: Ein sehr gelungenes Buch mit kreativen Rezepten, bei denen man weder Industriezucker noch Weizenmehl vermissen wird. Nicht nur für die jenigen die darauf achten, sich gesund zu ernähren, sondern auch für alle Naschkatzen unter uns. 
Bis bald, 
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s