Coffee-Time… unwiderstehliche Latte Macchiato Donuts

Ich oute mich jetzt mal als Kaffee-Junkie – zwischendurch gern auch Tee – aber ohne meine tägliche Kaffeeration werde ich schnell zum Zornröschen. Das musste ich erst vor kurzem feststellen, als wir unseren Kaffeevollautomaten, zur Reparatur abgegeben haben. Tagelang (es waren ganze 3 Tage!) auf meinen heißgeliebten schwarzen Kaffee oder den nachmittäglichen Latte Macchiato zu verzichten brachte mich wirklich an die Grenzen der Erträglichkeit. Da stellt man mal wieder fest, was für ein „Gewohnheitstier“ der Mensch ist. Ich verschmähte unseren Ersatzkoffeinlieferanten schon morgens und griff lieber zum Lieblingstee als mir die schwarze Brühe einzuverleiben.

Also wenn ich nachmittags schon keinen Latte Macchiato zum trinken bekomme, warum dann nicht einfach backen… mhhh, mit einer feinen Kaffeenote und weißer Glasur die an Milchschaum erinnert. Reinbeißen, Augen schließen und an fluffigen Milchschaum denken… mhhh, klappt wirklich!

Gesagt, getan und hier kommt das Rezept und sie eignen sich nicht nur als Ersatzlieferant für Kaffee-Junkies sondern schmecken morgens, mittags, abends… einfach zu jeder Zeit.

Latte Macchiato Donuts
(für 12 große oder ca. 30 kleine)
300 g Mehl
200 g Zucker
250 g weiche Butter
2 TL Vanillezucker
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
4 Eier
4 TL Espressopulver
6 EL Milch
Glasur:
250 g Puderzucker
3 – 4 EL Milch
Zubereitung:
Milch erwärmen und den Espresso darin auflösen, beiseitestellen. 
Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver sieben und unterheben. Die Espressomilch unterrühren und den Teig in eine gefettete Donutform zu 3/4 befüllen. 
Die Donuts im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft für ca. 15 Minuten backen (Minidonuts entsprechend kürzer für ca. 10 Minuten). Herrausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Aus Puderzucker und Milch die Glasur anrühren und die Donuts damit bestreichen. Trocknen lassen und genießen!

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag, ich packe mir jetzt ein paar Donuts ein und werde die Sonne genießen.

Bis bald,
eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s