Kling, Glöckchen, klingelingeling…..ganz feine Stollen-Gugels

BÄHM!… geschneit hat es schon, Last Christmas von Wham läuft nonstop und in einer Woche ist schon Weihnachten. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der traditionelle Christstollen. Weihnachten ohne den ultimativen Christstollen geht gar nicht, nur dumm wenn man kein Citronat mag. Also ran an die Rührschüssel und ein paar himmlische Quark-Stollen-Gugels gezaubert….das Beste daran, die schmecken mindestens genauso lecker, sie sind ganz ohne Citronat.

Quark Stollen-Mini-Gugels
(für ca. 40 Mini-Gugels)
Zutaten:
100 g Cranberrys
250 g Mehl
2,5 TL Backpulver
  100 g Zucker
  2TL Spekulatius- oder Christstollengewürz
2 TL Orangenschale (gerieben und gezuckert z.B. von Dr. Oetker)
3 Eier
150 g weiche Butter
125 g Speisequark
100 g gehackte Mandeln

Zusätzlich: 
ca. 200 g Butter
50 g Puderzucker

Gugelformen gut buttern und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver und den Gewürzen mischen. Die Cranberry etwas klein hacken und mit den anderen Zutaten dazu geben und alles gut mit dem Mixer verrühren.

Den Teig in die Gugl-Formen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 10-12 Minuten backen. Mini-Gugels aus der Form stürzen.

Butter in einem Topf schmelzen und leicht anbräunen lassen.
Noch warme Mini-Gugels in gebräunter Butter tauchen und anschließend mit reichlich Puderzucker bestäuben. 

Die Kleinen sind so schnell gezaubert, dass sie sich wunderbar als Last-Minute-Geschenk eignen.
Habt Ihr eigentlich schon alle Weihnachtsgeschenke? Nö, ich auch nicht! Ich bin aber noch ganz entspannt…und das solltet Ihr auch sein, einfach nen Mini-Gugel futtern und Last Christmas hören… Außerdem ist ja erst in einer Woche Weihnachten und am besten lässt es sich doch am 24. shoppen…
Bis bald,
Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s