Macadamia Plätzchen zum 3. Advent und warum es in meiner Küche geschneit hat…

Da ich mich ja nur sehr selten an die genaue Rezeptangabe halten kann, dadurch aber meistens immer etwas genießbares rauskommt – habe ich diese leckeren Macadamia-Blüten-Plätzchen umgewandelt in Macadamia-Stern-Plätzchen – soweit noch nicht wirklich spannend. Aber wenn dann noch etwas Spekulatiusgewürz in den Mürbeteig wandern – wird es langsam weihnachtlich und mit einer Prise Schnee – äh Puderzucker – habt Ihr die Weihnachtsstimmung garantiert! Zumindest in der Küche…

Macadamia-Plätzchen
(für ca. 60 Stück)
250 g kalte Butter
150 g Zucker
1 Ei
400 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Spekulatiusgewürz
2 EL Honig
2-3 EL brauner Zucker
1/2 TL Zimt
60 Macadamia-Nüsse
150 Zartbitterschokolade
10 g Palmin
Zubereitung:
Butter würfeln und mit dem Zucker, Ei, Mehl, Spekulatiusgewürz und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde im Kühlrschrank legen.
Inzwischen Honig mit braunem Zucker und Zimt in einer Pfanne erhitzen, Macadamianüsse zufügen und darin hellbraun karamellisieren. Anschließend die Nüsse auf einem Bogen Backpapier flach verteilen und auskühlen lassen. Anneinanderklebende Nüsse voneinander trennen. 
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen und dieses nebeneinander auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. In der Mitte jeweils eine karamellisierte Nuss drücken. Pläzchen für ca. 10-12 Minuten im Ofen goldbraun backen. Anschließend abkühlen lassen. 
Zartbitterschokolade klein hacken und mit Palmin in einer kleinen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Plätzchen an der Nuss anfassen und in die Schokolade tauchen. Schokolade abtropfen lassen und auf ein Gitter setzten und die Glasur fest werden lassen. 
Mmmhhhh…und ob mit Schokoladenglasur oder nur mit etwas Puderzucker berieselt… schmecken sie einfach umwerfend und passend ganz wunderbar auf den Plätzchenteller.
Ich wünsche Euch einen tollen 3. Advent.
Bis bald,
Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s