Ramazzotti Aperitivo Rosato + die Küchenplanung ist abgeschlossen…yippie

Ihr lieben, ich habe etwas zu feiern… ich bin stolz wie bolle und könnte die ganze Zeit wie ein Flummi herumspringen, vom Dauergrinsen ganz zu schweigen. MEINE KÜCHE ist geplant und soll Anfang Dezember bei uns einziehen. Da ich leider ein paar Kompromisse eingehen musste die ich fast nicht verschmerzen konnte – eine Echtholzarbeitsplatte – und mein Dackelblick irgendwie nicht wirken wollte, bekomme ich jetzt dafür einen passenden Esstisch mit genau DER Echtholzarbeits-platte!!! Ich grinse seit gestern wie ein Honigkuchenpferd! MEINE TRAUMKÜCHE, selbst geplant,  nicht von der Stange und mit ganz viel Durchsetzungsvermögen – geht nicht, gibt´s nicht – erreicht.

Und mit was läßt es sich da ganz besonders feiern… mit einem leckeren Gläschen Aperitivo Rosato von Ramazzotti – brandneu – total lecker und nicht nur für den Sommer.

Ich habe mir eine herbstliche Variante mit Vanillesirup und Apfelspalten gezaubert… mmmhhh ein Traum!

Ramazzotti
Rosato Musa 
4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
1 cl Vanillesirup
6 cl Apfelsaft
Sodawasser
Eiswürfel 
Apfelspalten
Zubereitung:
Ramazzotti Aperitivo Rosato mit Vanillesirup und Apfelsaft in ein Weinglas geben. Mit Sodawasser auffüllen und vorsichtig umrühren. Die Eiswürfel hinzugeben und mit Apfelspalten garnieren. 

Prost! Die leichte Erfrischung für jede Jahreszeit.
Für mich fängt die Vorfreude auf Weihnachten dieses Jahr irgendwie früher an. Ich bin schon voll – zum Leidwesen meines Göttergattens –  im Kaufrasch für die neue Adventsdeko und freue mich dieses Jahr irgendwie ganz besonders auf die Weihnachtszeit. Ich träume von leckeren Gebäck, Pralinen und Süsskram, die ich dann in meiner neuen Küche zaubern kann. Für den Herzallerliebsten gibt es dieses Jahr auch einen Adventskalender, aber psstt! 
Warum ich schon im Oktober an Weihnachten denke – äh, es ist ja erst in 8 Wochen soweit – man könnte eigentlich schon einen Countdown laufen lassen… aber ich glaube es liegt eher an den tollen Büchern, die hier liegen. Ich habe lange überlegt wie ich sie euch noch alle rechzeitig vorstellen kann… und mir kam die Idee von einer Buchwoche – täglich ein neues Buch. Ihr dürft gespannt sein, welche Leckereien ich vorbereitet habe. 
Bis Bald 
Eure Sabsi 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s