Mohngugle mit Zwetchgen

Mohn und Pfläumchen sind ein Träumchen…

Da ich nicht so der Freund vom klassischen Pflaumenkuchen bin – da futter ich nämlich nur die Streussel runter – musste ich mir was anderes überlegen, als sie mich so auf dem Markt angelacht hatten. Da der Göttergatte gerne Mohnkuchen wollte, habe ich einfach diese süssen Mohn-Zwetschgen-Gugle gezaubert.

Mohn-Zwetchgen-Gugl
(für ca. 36 Mini-Gugl)

80 gr. Butter
2 TL  Vanillezucker
50 gr. Puderzucker
2 Eier 
120 gr. Mehl
50 gr. gemahlenen Mohn
2-3 TL Milch
100 g Zwetschgen
Butter und Mehl für die Form
Puderzucker zum dekorieren

Den Backofen auf  200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupfform fetten und mit Mehl bestäuben

Zwetchgen in sehr kleine Würfel schneiden. Puderzucker sieben. Butter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mohn und die Milch abwechselnd unterrühren. Zum Schluss die Zwetchgen vorsichtig unterheben. Den Teig in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und den Teig bis kanpp unter den Rand in die Förmchen füllen

Bei 180 Grad ca. 12 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben. 

Sie schmecken mir pur am besten, aber ein Klecks Sahne passt doch immer…

Habt Ihr diese süssen Mini-Gugle entdeckt ? Die sind aber nicht essbar, sondern Deko. Ich habe mal wieder ein wenig gebastalt und dieses kleinen Dinger aus Gips gezaubert. Einfach Gips anrühren und in die Gugleform füllen. Nach dem aushärten ruhig noch 1 Tag komplett trocknen lassen und
anschließend nach belieben anmalen. Ich habe einfach die neuen Herbstfarben aus dem Nagelackregal genommen – wenn ich schon so selten Nagelack trage – muss er doch anderweitig verwendet werden…
 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 
Bis Bald 
Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s