It´s Party-Time

und zwar Knallbunt und Zuckersüss…

Die Sonne lacht, der Somme steht in voller Blüte – was passt da besser als eine Gartenparty – oder ein Picknick im Grünen. Perfekt für den nächsten Mädelsnachmittag – mit einer süffigen Sangria und einem herrlich frischen Kuchen – läßt sich der Nachmittag aushalten.

Die Rezepte sowie die Inspirationen zu einem Mini-Buffett für die Party habe ich in diesem Buch gefunden.

Knallbunt & Zuckersüß
Das Party-Backbuch mit Zuckerstreuseln
Edition Fischer Verlag 
ISBN 978-3-86355-220-6
„Zucker-Regenbogen-Alarm! Für alle Zucker-Verrückten, Liebesperlen-Verehrern und Streuselregen-Liebhaber gibt es hier Farben und Süßes satt! In diesem Buch stecken massenhaft Spaß und Rezepte, die alle 100 % farbenfroh und zuckersüß sind. Bei Kuchen und Cookies ist noch lange nicht Schluss, allerhand Leckereien lassen sich mit bunten Streuseln verzieren. Kindergeburtstage und Partys werden so kunterbunt und machen so glücklich wie Zucker!“

Inhaltsverzeichnis:
Die Welt der Streusel
Verziermethoden
Süßes zum Frühstück
Kekse, Kuchen und Torten
Snacks und Partyhäppchen
Rezepte für selbstgemachte Streusel
Bezugsquellen 
Register

Die Welt der Schokolade, der Gewürze, des Salz usw., kennen wir doch alle. ABER kennt Ihr auch die Welt der Zuckerstreusel?  Dieses Buch ist so abgefahren Bunt und Süß.  Ihr denkt jetzt: „Oh alles mit Zuckerstreusel“ Ja stimmt! Total abgefahren!

Egal, ob für den nächsten Kindergeburtstag oder der nächsten Party, hier regnet es Zuckerstreusel bzw. Ideen satt. Die süffige Sangria und der leckere Limetten-Kuchen haben es mir direkt angetan. Der Kuchen ist wirklich der Hit, saftig und erfrischend zugleich. Und sollte wirklich etwas übrig bleiben – der schmeckt auch noch an nächsten Tag – falls er Nachts nicht heimlich aus dem Kühlschrank stibitzt wird. 

Aufwändig und etwas verkompliziert fand ich allerdings die Herstellung vom Törtchen. Für den Limettenkuchen sollte man das Streusel-Volkornkekstörtchen von S. 86 sowie die Sahnecreme bzw das Topping von S. 35 herstellen. Beim Kekstörtchen stand aber nicht auf wie viel Grad der Kuchen im Backofen gebacken werden sollte, dass stand wiederum bei dem eigentlichen Kuchenrezept, genauso wie  die Herstellung der Füllung / Creme. Mir hätte es besser gefallen, wenn die einzelnen Arbeitsschritte unter dem Kuchen gestanden hätte oder dann beim eigentlichen Rezept (Volkornkekstörtchen).
Natürlich kann man die Streusel-Sahne oder das Volkornkekstörtchen auch für etwas anderes verwenden und ist ein eigenstehendes Rezept. Mir persönlich, gefällt es besser, wenn das komplette Rezept mit den einzelnen Schritten auch unter dem eigentlichen Kuchenrezept aufgeführt worden wäre. Dem Geschmack und Gelingen tut es aber keinen Abbruch.
Die Sangria mit den frischen Früchten ist herrlich erfrischend, ich denke man kann daraus auch eine alkohlfreie Variante mit Apfelsaft für den nächsten Kindergeburtstag zaubern!
Da es bei dieser Buchvorstellung kein Rezept gibt, überhäufe ich Euch einfach mit ein paar leckeren Fotos – Euch soll ja wenigstens das Wasser im Mund zusammen laufen.

 

Versprochen, der nächste Beitrag ist mit Rezept, die Rettung naht! Mein Mixer ist bald wieder im Einsatz, ich bekomme neue Rührstäbe geschickt und dann kann´s los gehen…
Bis Bald 
Eure Sabsi 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s