Ich back mir einen Muffin … oder auch 2 oder 3

und zwar mit ganz vielen Erdbeeren…
Erstens kommt es anders zweitens als man denkt! Ich hatte in einer Zeitschrift ein ganz tolles Rezept für eine Erdbeertorte mit weißer Schokolade gesehen und musst sie sofort ausprobieren! 
Da ich mich aber fast nie an die Vorgaben halte kann, ist natürlich alles schief gelaufen. Meine Erdbeer-Joghurt Torte ist nicht fest geworden! Hatte ich eigenltich schon erwähnt, dass ich Gelantine blöd finde – die komplette Deko war fertig gestellt – nur die Torte wurde nicht fest.
Nachdem ich dann beim 3. Blick in den Kühlschrank es nicht mehr abwarten konnte und den Tortenring gelöst habe, passierte es! Aus der Traum, nichts mit Traumtorte im Sonnenschein genießen und den Herzallerliebsten damit überraschen. Pah, dann back ich halt ein paar Muffins…

ichbacksmir

Erdbeer-Mandel-Muffins 
für ca. 12 Stk.
Für die Muffins:
250 g Erdbeeren + ein Paar für die Deko
150 g  Mehl
140 g. gemahlene Mandeln
175 g weiche Butter
125 g Zucker
1 TL Vanillepaste (alternativ 1 Fläschen Vanillearoma)
3 Eier
1 geh. TL Backpulver
4 EL Milch
Für die Creme:
250 g Frischkäse
600 g Puderzucker
2 EL Limettensaft
Lebensmittelfarbe und farbigen Zucker als Deko
Zubereitung
Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.
Butter, Zucker, Salz und die Vanillepaste cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und zügig unter den Teig heben. Milch unterrühren  und den Teig gleichmäßig auf ein Muffinblech verteilen. Pro Muffin eine geviertelte Erdbeere in den Teig drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 25-30 Minuten backen. 
Muffins abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Frischkäse mit Puderzucker und Limettensaft verrühren und die Creme löffelweise oder mit Hilfe eines Spritzbeutel auf den Muffins verteilen. Mit den restlichen Erdbeeren dekorieren.
Als Deko habe ich die Creme mit etwas Speisefarbe eingefärbt und mit selbstgemachten bunten Zucker dekoriert.  

Die Muffins waren so lecker, dass ich sie auch zum Frühstück essen könnte 😉
Bis Bald 
Eure Sabsi 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s