Reissalat Schnell – Einfach – Ehrlich – Lecker

 
Ostern ist vorbei,  ich kann die nächsten 24 Stunden auch keine Schokolade mehr sehen 🙂 Um das schlechte Gewissen erst einmal wieder zu beruhigen, gibt es von heute bis morgen nur Salat 🙂


Ich liebe Salat, besonders solche, die eine komplette Mahlzeit ersetzen ohne kompliziert und aufwendig in der Herstellung zu sein.

Dieser Chicken-Reis-Salat ist einer meiner absoluten Lieblingssalate, er schmeckt frisch und würzig. Er ersetzt problemlos ein Mittag- oder ein Abendessen, kann mit ins Büro genommen werden und hält sich auch einen weiteren Tag im Kühlschrank.

Also ein absolutes Allround-Talent !!! Und da ich Euch so gern habe, teile ich das Rezept natürlich mit Euch.


Zutaten:
(für 4 Personen) 
Für den Salat:
 
300 g Basmatireis
2 Hähnchenbrustfilets
2 EL Öl
Meersalz / schwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 g grüne Bohnen (frisch oder TK)
100 g Frühlingszwiebeln
100 g Mais
Für das Dressing: 
5 EL süße Chilisoße
4 EL heller Balsamicoessig
1 TL Zucker
Meersalz / schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL gutes Olivenöl
Zubereitung: 
Reis ins Salzwasser bissfest kochen und abkühlen lassen. 
Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum von allen Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Bohnen putzen und der Länge nach halbieren. Für 6 Minuten in kochendes und gut gesalzenes Wasser geben und anschließend unter kaltem Wasser abschrecken. 
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. 
Den Mais in einem Sieb geben und abtropfen lassen. 
Für das Dressing Chilisoße, Balsamicoessig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl unter ständigem Rühren zugießen, bis alles leicht sämig ist. 
Abgekühlten Reis, Hänchenfleisch, Bohnen. Mais und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. 
Schale von Anthropologie
Geschirrtuch und kleines Schälchen von Strauss
 
Eure Sabsi 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s