Ein schnelles Abendessen oder leckeres Soulfood

Momentan habe ich viel Stress unter der Woche kaum Zeit zum backen. Zum Abendessen gibt es meist nur eine Kleinigkeit. Aber diese Röllchen wollte ich schon länger ausprobieren und als ich meinen Vorratsschrank aufgeräumt habe, fielen mir die Reisblätter wieder in die Hände. Also war klar, was es zum Abendessen gibt. Ich habe das Originalrezept noch mit gebratenen Hähnchenfilet gepimpt.

Sommerrollen mit Chili-Creme-fraiche
(für 4 Personen)
8 große Reisblätter (trockene Ware) 
1 große Möhre
ca. 600 g Weißkraut
1/2 TL Meersalz
1 kleine Handvoll Blätterpetersilie
8 EL süße Chilisoße
3 EL Creme fraiche
3 EL heller Essig
Optional 2 gebratene Hähnchenfilets
Zubereitung: 
1. Reisblätter nach Packungsanweise in kaltem Wasser einweichen. Möhren schälen. Weißkraut waschen, trocken schwenken und den Strunk herausschneiden. Das Gemüse fein hobeln. Salz zugeben und mit den Händen einkneten.
2. Die Petersilie waschen, trockenschwenken, grob hacken und mit Chilisoße, Creme fraiche und Essig vermischen. Mit der Weißkraut-Möhren-Mischung vermengen und abschmecken. 
3. Reisblätter kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Füllung mit zwei Eßlöffel auf das vordere Drittel eines Blattes setzten.
An dieser Stelle habe ich das in Streifen geschnittene gebratene Hähnchenfilets dazu gegeben. 
Ränder einschlagen und das Reispapier möglichst eng aufrollen.


Das Rollen erfordert etwas Übung. Die Reisblätter kleben im feuchten Zustand, daher nur kurz auf dem Küchenpapier liegen lassen, sonst kleben sie fest. Ich habe die Reisblätter auf ein Holzbrett befüllt und aufgerollt, hat super geklappt.

Die kleinen Rollen eignen sich auch hervorragend als Fingerfood.

Bis Bald
Eure Sabsi 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s