(Buchvorstellung) genießen wie es mir gefällt

Das Kochbuch mit dem Schlank-Joker oder besser gesagt, für mich das perfekte Kochbuch. Leicht und lecker gekocht, auch bei einen stressigen Büroalltag.

Bei dem ganzen Süßkram und den vielen Verlockungen, muss man zwischendurch auch auf seine „Linie“ achten. Ich persönlich bin kein Fan von Diäten, die erstens sowieso nicht funktionieren, zweitens man auf alles verzichten muss und nach einer Heisshungerattacke der bekannte Jo-Jo-Effekt zuschlägt.

Natürlich weiß jeder, dass eine gesunde Ernährung und Sport das A und O ist. ABER mal ganz ehrlich, wer hält sich daran ? Ich habe zwar schon Ende 2012 meine Ernährung umgestellt, esse weniger Kohlenhydrate, mache Sport aber manchmal siegt einfach der innere Schweinehund. Zudem backe ich viel zu gern und möchte beim Backen auch nicht auf normalen Zucker, den Klecks Sahne oder dem Stück Schokolade verzichten. Im Alltag fällt es mir oft auch aus Zeitmangel schwer, regelmäßig und vernünftig zu essen bzw. zu kochen.

Und hier kommt das Buch von Sarah Schocke und Alexander Dölle ins Spiel ! Mit leckeren gesunden und leichten Rezepten für Frühstück, kleinen Speisen, Hauptgerichte sowie Desserts und das perfekte Menü für Gäste am Wochenende, kann man seinen Alltag entspannter genießen.Und der Schlank-Joker hilft auch die kleinen Sünden wieder „wett“ zu machen. Die Autoren folgen dem Trend von einer gesunden kohlenhydratarmen, eiweißreichen, fettarmen Küche mit frischen Obst und Gemüse.

 
Genießen wie es mir gefällt
Das Kochbuch mit dem Schlank-Joker
ISBN 978-3-440-14010-9
Kosmos Verlag
Inhalt: 

Frühstück

Kleine Gerichte

Hauptgerichte

Snacks & Desserts

Leicht genießen mit Gästen 

Das Buch ist nach Mahlzeiten gegliedert, vorab erklären die Autoren das Schlank-Joker-Prinzip und mit welchen Kniffen man ein oder zwei Zutaten eines Gerichts austauschen und somit noch mehr Kalorien sparen kann. Die Rezepte sind immer für 2 Personen ausgelegt, somit auch super für Singels oder Paare.

Vom Frühstücksdrink am Morgen, dem Müsli to go für die Arbeit oder etwas Besonderes zum Sonntäglichen Frühstück

Mit den Kleinen Gerichten kann man ganz entspannt sein Mittagessen gestalten. Hier gefällt mir besonders der Schichtsalat im Glas und für die Spontanen unter uns, hilft auch das „Supermarkt-Navi“ zum richtigen Produkt zu greifen.

  Das Buch umfasst zudem viele Untertitel wie die „Küchenschätze“  wo man mit „Antipasti-Gemüse oder einem „Walnuss-Petersilien-Pesto“ sich kleine Vorräte zaubern kann. Die kleinen Schätze sind lange haltbar und zaubert im Handumdrehen eine gesunde Mahlzeit.
  Die Autoren haben eine breitgefächerte Auswahl an Rezepten wo für jedem etwas dabei ist. Zudem gibt es auch leckere vegetarische Vorschläge, wo man das Fleisch gar  nicht erst vermisst.
Am Wochenende kommen Freunde ? Kein Problem, da hilft der „Menüplaner“ mit zahlreichen Tipps rund ums perfekte Dinner. 

Mein Fazit: Ich bin wirklich sehr beeindruckt von diesem Buch. Durch die umfangreichen Rezepte bekommt man nicht das Gefühl von einem Diät-Kochbuch, wo auf etwas verzichtet werden muss, sondern man eher lecker und leicht genießen darf. Bei vielen Rezepten findet man Schlank-Joker-Tipps, womit man leicht ein paar Kalorien einsparen kann.
Die Rezepte sind fast alle bebildert, mit Zeitangaben versehen und auch für ungeübte leicht umzusetzen.

Demnächst werde ich euch das ein oder andere Rezepte vorstellen.

Eure Sabsi

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s