Karamellisierte Aprikosentorte

War das vergangene Wochenende nicht traumhaft! Der Mai hat gerade noch so die Kurve gekriegt und verabschiedet sich mit einem super langem Wochenende voller Sonne. Das perfekte Wochenende um Sonne, Strand und Wasser zu genießen! Und um ein fruchtiges Törtchen mit karamellisierten Aprikosen zu essen… Wasser planschen und frische Luft machen ja bekanntlich Hunger.

 

Karamellisierte Aprikentorte
(für eine 24er Obstboden oder Springform)

Für den Boden:
75 g Butter + etwas zum Fetten der Form
75 g Mehl + etwas zum Ausstäuben der Form
75 g Zucker
75 g gemahlene Mandeln
1 gestrichenen TL Backpulver
2 Eier
1 Prise Salz

Für die Cremefüllung:
2 EL Orangenmarmelade (oder Aprikosenmarmelade)
250 g Mascarpone
300 Buttermilchquark (oder Sahnequark)
50 ml Monin Amarettosirup (Ersatzweise 50 g Puderzucker und
1 kl. Fläschchen Bittermandelöl)

Für den Belag:
8 Frische Aprikosen
2 EL braunen Zucker
2 Zweige Rosmarin
1 Handvoll Mandelsplitter

Zubereitung:

Die Backform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Für den Boden Butter, Salz und Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Eier einzeln gründlich unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermischen und kurz unterrühren. Den Teig in die gefettete Back- form geben und glatt streichen. Im Backofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen die Creme die Mascarpone mit dem Amarettosirup glatt rühren (Ersatzweise mit Zucker und Bittermandelöl) Den Quark Löffelweise unterrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Bis zur weiteren Ver- wendung in den Kühlschrank stellen

Die Orangenmarmelade in eine Schüssel füllen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Den Tortenboden aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchen-gitter stürzen und sofort mit der Orangenmarmelade bestreichen und abkühlen lassen. Die Mascarpone-Quark-Creme auf den abgekühlten Tortenboden verstreichen und erneut in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 Grad (Grillfunktion) stellen. Die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Den braunen Zucker in eine kleine Schüssel füllen und die Aprikosen mit der Schnittfläche in den Zucker drücken. Anschließend mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen mit Rosmarinzweigen und Mandelsplitter bestreuen. Im Backofen für ca. 5-8 Minuten karamellisieren lassen und aufpassen das die Mandelsplitter nicht verbrennen. Die Aprikosenhälfte anschließend etwas abkühlen lassen. Den Tortenboden aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Aprikosen und den Mandelsplittern belegen, den entstandenen Sirup vom Backblech drüber träufeln und genießen!

 

Lasst es euch schmecken und genießt diese wundervolle Woche voller Sonnenschein!

Bis bald,
eure Sabsi

(Fashion) Es lebe das klassische Etuikleid

Die Hochzeitssaison 2017 ist schon voll im Gange und die Suche nach einem passenden Outfit als Hochzeitsgast beginnt jetzt. Von Flower Power über florale Spitze und Rüschen gibt es diese Saison alles was das Modeherz höher schlagen lässt. Wem aber weder das Blümchenkleid noch die opulenten Rüschen zusagen, und wer im Alltag eher der Jeans Typ ist, ist meist mit einem klassischen Etuikleid gut beraten. Es eignet sich zudem hervorragend für´s Standesamt sowie dem Hochzeitsempfang.

 

Im stylischen Streifenlook ist es alles andere als altbacken, sondern lässt sich je nach Anlaß ganz feminin mit High Heels für die nächste Hochzeit oder auch lässig mit weißen Sneakers für den nächsten Stadtbummel kombinieren.

Mit den passenden Accessiores ist es wunderbar vielseitig. Wenn´s draußen ettwas kühler ist, oder zu einem offiziellen Anlass getragen wird, einfach mit einem weißen Blazer oder einer eleganten Strickjacke kombinieren, und Ihr seit perfekt gestylt.

Ich habe es zur Hochzeit mit edlen Wildleder High Heels und zarten Goldschmuck kombiniert. Im Sommer wird es auf jeden Fall in den Urlaubskoffer landen und ganz lässig mit coolen Chucks getragen.

Der maritime Streifenlook lässt das Kleid nicht nur frisch und jugendlich wirken, sondern streckt den Körper auch optisch und lässt ihn durch den Tailengürtel ganz zart und feminin wirken.

Mein Kleid ist von Comma und Ihr findet es in Blau hier 
oder ähnlich in Grau hier aktuell im Sale
Bis bald,
eure Sabsi