Food: Dieses Soulfood schmeckt nach Herbst – goldbraune Erdnussbutterwaffeln

Diese köstlichen Waffeln mit Erdnussbutter und Schokolade werdet Ihr lieben. Schon allein der Duft der beim Backen durch die Küche strömt, lässt jedes Waffelherz höher schlagen. Sie lassen sich wunderbar mit Beeren, frischen Feigen oder frisch gekochten Pflaumenfruchtaufstrich kombinieren und sind das perfekte Soulfood für den Herbst – die Kombination mit Pflaumenfruchtaufstrich ist unschlagbar!

Die letzten Tage vorm Urlaub werden noch einmal sehr arbeitsintensiv, kräftezehrend und sehr lang. Lange Spaziergänge am Wochenende helfen, um einen klaren Kopf zu bekommen und knusprige Waffeln sind ein wundervolles Soulfood.

Erdnussbutterwaffeln

75 g Butter
75 g Erdnussbutter
50 g braunen Zucker
4 Eier
275 g Mehl
1/2 TL Backpulver
150 ml Milch
150 ml Sahne

Zubereitung:
Butter, Erdnussbutter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln nach- einander gründlich unterschlagen.

Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und abwechselnd mit der Milch und Sahne zur Buttermischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Das Waffeleisen vorheizen und den Teig portionsweise zu Waffeln ausbacken.

Mit Pflaumenfruchtaufstrich und cremigen Joghurt oder Schokoladensauce, frischen Beeren und Früchten der Saison genießen. Sie schmecken übrigens auch zu jeder Jahreszeit 😉

 

Bis bald,
eure Sabsi

Motivation: Du entscheidest – (über) deine innere Stärke

Du entscheidest…

„Ein alter Indianer erzählte seinem Enkel: In meinem Herzen leben zwei
Wölfe.
Der eine ist der Wolf der Dunkelheit, der Angst, des Misstrauens und des
Neides.
Der andere Wolf ist der Wolf des Lichtes, der Liebe des Vertrauens, der Stärke
und der Lebensfreude. – Beide Wölfe kämpfen oft miteinander –
Welcher Wolf gewinnt? fragt der Enkel.
Der, den ich füttere, sagt der Indianer!“

Es gibt Situationen im Leben, die keiner gebrauchen kann – dabei ist es unwichtig – ob es sich um Kleinigkeiten oder einem bösen Streit handelt, oder ob sprichwörtlich alles aus dem Ruder zu laufen scheint. Sie kündigen sich nicht an, kommen unverhofft und drohen uns zu überrollen. Bringen unser Gleichgewicht durcheinander und hauen uns sprichwörtlich um und lassen uns verzweifeln.

Meist ist es gerade in diesen Situationen schwer einen klaren Gedanken zu fassen. Wie auch, es sind genau unsere Emotionen die der Dunkelheit die Nahrung geben und uns daran hindern objektiv zu Urteilen. Alles scheint düster und ausweglos. Und wären wir jetzt schwach, würden wir uns selbst bemitleiden anstatt es anzupacken! Du entscheidest…

Es sind gerade diese Situationen und Erfahrungen, die uns prägen und uns nur noch stärker machen.

Stärker, um genau diese Situation problemlos zu meistern.

Stärker, um Erkenntnis daraus zu ziehen und entsprechend zu handeln.

Stärker, um alle Emotionen beiseite zu schieben und ganz klar und rational zu handeln.

Stärker, um aus jeder noch so ausweglosen Situation etwas Positives zu ziehen und daraus zu lernen.

Denn Du bist stark. Du bist der Wolf der Stärke, der Lebensfreude und des Vertrauens und egal wie ausweglos die Situation zu Anfang auch scheinen mag, Du bist viel zu Stark um Dich von Missgunst, Neid und böse Gedanken aus der Fassung bringen zu lassen. Denn DU entscheidest…

Eure Sabsi